Der Kader von Brose Bamberg für die Saison 2019/2020

Mit der Verpflichtung von Aleix Font am vergangenen Freitag steht der Kader von Brose Bamberg der Saison 2019/2020: #1 Paris Lee #2 Nelson Weidemann #4 Coty Clarke #7 Kameron Taylor #9 Maurice Stuckey #10 Aleix Font #11 Tre’ McLean #16 Louis Olinde #20 Elias Harris #43 Christian Sengfelder #44 Bryce Taylor #50 Assem Marei Die […]

Oberfrankenderby läutet die neue Saison ein

Brose Bamberg startet am 24. September in Bayreuth in die 54. BBL-Spielzeit Die Ligaleitung der easyCredit BBL hat am Dienstagvormittag den vorläufigen Spielplan für die Saison 2019/2020 veröffentlicht. Während der Meister aus München erst am 30.09. mit einem Heimspiel gegen den Aufsteiger Hamburg Towers startet und sein Vize aus Berlin aufgrund der 17er Liga spielfrei […]

Athletik und Vielseitigkeit: Coty Clarke kommt zu Brose Bamberg

Bamberger statten Euroleague-erfahrenen US-Boy mit einem Vertrag aus Brose Bamberg kann einen weiteren Neuzugang für die Spielzeit 2019/2020 präsentieren. Die Vereinsverantwortlichen informierten am frühen Samstagabend darüber, dass sich Coty Clarke für ein Jahr den Oberfranken anschließt. “Ich freue mich auf eine interessante Saison mit viel Spaß und Energie im Team und im Umfeld”, freut sich […]

Leihe mit Kaufoption: Deutsches Top-Prospect kommt zu Brose Bamberg

Nelson Weidemann wechselt zunächst auf Leihbasis vom Meister zum Pokalsieger Der Kader von Brose Bamberg für die Ende September beginnende Spielzeit 2019/2020 nimmt mehr und mehr Gestalt an. Nur einen Tag nach der Verpflichtung von Assem Marei präsentierten die Oberfranken ihren nächsten Neuzugang. Wie der Verein am späten Montagnachmittag mitteilte, kommt Nelson Weidemann zunächst auf […]

100 Prozent Energie: Bamberg angelt sich Assem Marei

Brose Bamberg holt ägyptischen Nationalspieler zurück nach Oberfranken Den Verantwortlichen von Brose Bamberg ist bei der Personalplanung für die Saison 2019/2020 ein kleiner Transfercoup gelungen. Der amtierende Pokalsieger sichert sich für die kommenden zwei Jahre die Dienste von Assem Marei. Für den ägyptischen Nationalspieler ist es die Rückkehr nach Oberfranken. Von 2016 bis 2018 ging […]

Brose Bamberg sichert sich Tre McLean

Brose Bamberg verpflichtet Tre McLean. Der 25-jährige US-Amerikaner kommt vom russischen VTB-Club Parma Basket Perm und hat bei den Oberfranken einen Zweijahresvertrag unterzeichnet. Internationale Erfahrung sammelte der 1,96m große Forward bereits im FIBA EuropeCup und der Basketball Champions League. Leo De Rycke: “Tre ist ein Spieler, den sich jeder Trainer wünscht. Er spielt mit extrem […]

Thomas Crab wird neuer Assistenztrainer

Langjähriger Assistent von Roel Moors folgt seinem Chef nach Bamberg Während im Kader für die Saison 2019/2020 noch die ein oder andere Baustelle vorhanden ist, hat Brose Bamberg seinen Coaching Staff bereits komplettiert. Der Belgier Thomas Crab folgt dabei seinem langjährigen Chef Roel Moors aus Antwerpen nach Bamberg. Der 31-jährige Crab war bereits die vergangenen […]

Der dritte Antwerpener: Paris Lee kommt nach Bamberg

US-Point Guard folgt seinem Coach und Sportdirektor zu Brose Bamberg Brose Bamberg hat den ersten Ausländer-Spot im Kader für die Saison 2019/2020 besetzt. Wie zuvor schon Sportdirektor Leo De Rycke und Headcoach Roel Moors kommt auch US-Aufbauspieler Paris Lee von den Telenet Giants Antwerpen zum neunfachen deutschen Meister, wo er einen Zweijahresvertrag unterschrieben hat. “Es […]

PUMA wird neuer Ausrüster von Brose Bamberg

Das internationale Sportunternehmen PUMA wird ab der Saison 2019/2020 offizieller Ausrüster des neunfachen deutschen Basketballmeisters und sechsfachen Pokalsiegers Brose Bamberg. Die globale Sportmarke, die seit 2018 wieder verstärkt im Basketball aktiv ist, wird sämtliche Mannschaften von Brose Bamberg ausstatten. Zudem sind die Profispieler an der Entwicklung neuer Schuhtechnologien beteiligt. Matthias Bäumer, Area General Manager PUMA […]

Am Ende nur 4.! Bamberg verliert auch das “kleine Finale”

Brose Bamberg kann auch gegen die Telenet Giants Antwerpen offensiv nicht überzeugen Brose Bamberg hat das Final Four der Champions League nach einem weiteren ernüchternden Auftritt auf dem vierten und damit letzten Platz beendet. Im Spiel um Platz drei trafen die Oberfranken auf Gastgeber Antwerpen, waren da trotz eines sehr guten Starts am Ende aber […]