Seit 56 Jahren gute Tradition

Großkrippe am Schönleinsplatz wird diese Woche aufgebaut Sorgfältig gehüllt in schützende Tücher warten Maria, Josef, das Jesuskind und all die anderen Figuren noch im Keller des städtischen Gartenamtes auf ihren alljährlichen Auftritt in Bambergs bekanntester und traditionsreichster Großkrippe. Bald ist es soweit: Die Mitarbeiter des städtischen Gartenamtes bauen in dieser Woche wieder mit viel Liebe […]

Aktuelle Polizeimeldungen der Woche

Polizei-Pressemeldungen der Woche 11.11. – 15.11. Die Polizeiinspektionen Bamberg Stadt & Land wurden in der vergangen Woche (11.11. – 15.11.) wieder zu zahlreichen Einsätzen gerufen. Damit Sie stets aktuell über das Geschehen in Bamberg Stadt & Land informiert sind, lesen Sie hier die wichtigsten Meldungen in der Übersicht: Diebstahlsdelikte Ladendiebstähle BAMBERG. Von einem Bekleidungsständer eines […]

„Bamberg in den Sechzigern“

Der Stadtarchiv-Kalender für 2020 ist erschienen Der soeben erschienene Kalender des Stadtarchivs Bamberg für 2020 zeigt Impressionen der Stadt aus den 1960er-Jahren. Die Stadt veränderte ihr Gesicht, angefangen von den Baustellen am Giechburgblick bis zum Ausbau des Main-Donau-Kanals zur Großschifffahrtsstraße inklusive der neu gestalteten Marienbrücke. Viele Details der damaligen Bausubstanz aber sind inzwischen aus dem […]

Aktuelle Polizeimeldungen der Woche

Polizei-Pressemeldungen der Woche 04.11. – 08.11. Die Polizeiinspektionen Bamberg Stadt & Land wurden in der vergangen Woche ( 04.11. – 08.11.) wieder zu zahlreichen Einsätzen gerufen. Damit Sie stets aktuell über das Geschehen in Bamberg Stadt & Land informiert sind, lesen Sie hier die wichtigsten Meldungen in der Übersicht: Diebstahlsdelikte Einbrecher erbeutet Laptops BAMBERG. Zwischen […]

„Da fällt mir ein Stein vom Herzen!“

Landrat Johann Kalb freut sich darüber, dass der Bosch-Standort Bamberg bis 2026 gesichert ist. „Das sind wirklich gute Nachrichten vom größten Arbeitgeber in der Region. Da fällt mir ein großer Stein vom Herzen!“ – So reagierte Landrat Johann Kalb auf die Nachricht vom Autozulieferer Bosch, dass der Standort Bamberg bis 2026 gesichert ist und betriebsbedingte […]

Gedenken an eine Schreckensnacht

Mahnfeier am 10. November auf dem Synagogenplatz anlässlich der Reichspogromnacht vor 81 Jahren Am 9. November, Schicksalsdatum der Deutschen, jährt sich die Reichspogromnacht zum 81. Mal. Am Sonntag, 10. November, um 16.30 Uhr, lädt die Stadt Bamberg zur diesjährigen Gedenkveranstaltung auf dem Synagogenplatz ein. Vor dem Mahnmal werden Oberbürgermeister Andreas Starke und Arieh Rudolph, Vorsitzender […]

Stadt Bamberg geht konsequent gegen Schrottfahrräder vor

Durch den hohen Radverkehrsanteil ist die Nachfrage an Radabstellplätzen im Stadtgebiet enorm gestiegen. Aufgrund der konkurrierenden Flächenansprüche im öffentlichen Raum kann der steigende Bedarf über den Neubau von Radabstellanlagen alleine nicht gedeckt werden, betont Dagmar Spangenberg, Radverkehrsbeauftragte der Stadt Bamberg: „Bestehende Radabstellplätze müssen funktionstüchtig bleiben und dürfen nicht durch Schrottfahrräder blockiert werden. Deshalb gilt es […]

Regionales in Kulinarischer Landkarte

13 Produkte aus Stadt und Landkreis Bamberg auf der Consumenta ausgezeichnet Sie stehen für Genuss, regionale Identität und Nachhaltigkeit: 169 regionale Spitzenprodukte tragen nun den Titel “Unsere Originale” und zieren die neue kulinarische Landkarte der Metropolregion Nürnberg. Diese wurde auf der Consumenta erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Karte steht für die kulinarische Vielfalt der Region […]

Brose ist neuer Partner bei Task Force

Gemeinsam für einen sozialverträglichen Stellenabbau “Gemeinsam” – heißt das derzeitige Schlagwort im Umgang mit dem Stellenabbau bei Brose und Michelin. An einem Strang ziehen Unternehmen, Betriebsräte, Politik, Kammern und Arbeitsverwaltung. In die sogenannte Task Force, die Landrat Johann Kalb und Oberbürgermeister Andreas Starke gegründet haben, bringt sich nun auch der Automobilzulieferer Brose ein. Der Brose-Standortverantwortliche […]

Bamberg könnte pro Jahr 8 Millionen Plastikflaschen sparen

NGG fordert Einhaltung der Mehrwegquote | Kritik an „Pfand-Chaos“ Pfand-Berge aus Plastik: In Bamberg könnten pro Jahr rund 8 Millionen Einwegflaschen allein bei Mineralwasser und Erfrischungsgetränken eingespart werden – wenn Hersteller und Handel konsequent die gesetzliche Mehrwegquote einhielten. Darauf hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten hingewiesen. Die NGG Oberfranken geht bei der Berechnung von einem statistischen Pro-Kopf-Verbrauch […]