Virtueller Rundgang entlang des Stadtökologischen Lehrpfades

Das etwas andere Naturerlebnis Zum dreißigsten Geburtstag des stadtökologischen Lehrpfades hat das Klima- und Umweltamt von dem Bamberger Unternehmen bildwerk.art einen „Virtuellen Rundgang entlang des Stadtökologischen Lehrpfades“ erstellen lassen, der ab sofort unter www.lehrpfad.bamberg.de abrufbar ist. Gefördert wurde das Vorhaben durch den Unterstützungsfonds III (Mobilität, Klima und Umwelt) der Stadt Bamberg. Der „Virtuelle Rundgang“ ermöglicht […]

Klimaschutzpreis 2022 für engagierten Umweltschutz

Die Entscheidung des regionalen Klimarats von Stadt und Landkreis Bamberg ist gefallen: Der Klimaschutzpreis 2022 geht an acht Preisträger, die sich über ein Preisgeld von je 1.000 Euro bzw. 2.000 Euro freuen dürfen. Landrat Johann Kalb und Bambergs Zweiter Bürgermeister Jonas Glüsenkamp, Geschäftsführer der Klima- und Energieagentur Bamberg, zeichneten die engagierten Gewinnerinnen und Gewinner jetzt […]

Hohe Ehre für „zwei verlässliche Partner unserer Stadt“

OB verleiht Bürgermedaille an Dr. Helmut Müller und Werner Rupp „In Würdigung und dankbarer Anerkennung der für Bamberg erworbenen hervorragenden Leistungen verleiht der Stadtrat von Bamberg die Bürgermedaille an Herrn Dr. Helmut Müller und Werner Rupp.“ Mit „großer Freude und Dankbarkeit“ trug Oberbürgermeister Andreas Starke bei der Festsitzung im Spiegelsaal der Harmonie den Beschluss des […]

Graf-Stauffenberg-Realschule ist jetzt Umweltschule

Schülerinnen und Schüler werden für ihr Engagement bei nachhaltigen Themen belohnt. In der Umweltgruppe machen sich Schülerinnen und Schüler von der fünften bis zur zehnten Klasse gemeinsam mit Lehrer Johannes Miekisch Gedanken, wie man das Leben umwelt- und klimagerechter gestalten kann. Dafür hat die Graf-Stauffenberg-Realschule jetzt vom Landesbund für Vogel- und Naturschutz Bayern (LBV) die […]

Digitales Lachgesicht als Dankeschön

Neue Geschwindigkeitsanzeige vor der Kunigundenschule Die Seehofstraße in der Gartenstadt ist ziemlich lang, ziemlich gerade und ziemlich gut einsehbar. Allerdings verleitet gerade das manchen Autofahrer dazu, die Geschwindigkeit nicht so gut im Blick zu haben. Vor der Kunigundenschule macht nun eine neue digitale Geschwindigkeitsanzeige auf die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 km/Stunde aufmerksam. Wer zu schnell […]

Stadt Bamberg fordert Auflösung des Ankerzentrums

In einer an die Bundesinnenministerin gerichteten Resolution tritt die Stadt für eine dezentrale Unterbringung ein. Deutliche Worte findet eine Resolution der Stadt Bamberg zur Ankereinrichtung Oberfranken (AEO), hinter die sich der Bamberger Stadtrat in der Vollsitzung am 26. Oktober 2022 gestellt hat. „Wir erwarten einerseits klare Verbesserungen in der jetzigen Situation, die durch den rapiden […]

Infomobil zur Endlager-Suche in Bamberg

Aufklärungsaktion des Bundesamts für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung (BASE) Mit diesem Thema geht der Bund bewusst in die Öffentlichkeit: Das BASE-Infomobil tourt durch die Republik und informiert über die Abläufe bei der Suche nach einem Endlager für atomaren Müll. Bamberg oder die Region sind nicht per se ausgeschlossen, momentan gehören aber auch noch mehr […]

„MitMachKlima“-Aktion für Bamberg: Baumgutscheine für Privatpersonen

Das Klima- und Umweltamt der Stadt Bamberg fördert ab sofort Bäume, die auf dem eigenen Grundstück gepflanzt werden. Die Herausforderungen für Bamberg im Hinblick auf den Klimawandel sind groß und die Stadt möchte nun einen weiteren Schritt zur Bekämpfung von Hitze und für mehr Biodiversität gehen: Im Rahmen des Projektes „MitMachKlima“ initiiert deshalb das Klima- […]

Das sind die besten Teams beim STADTRADELN 2022 in Bamberg

Zweiter Bürgermeister Jonas Glüsenkamp zeichnet zum Abschluss des Wettbewerbs die fleißigsten Radlerinnen und Radler aus. 1837 aktive Radelnde in 100 Teams haben sich im dreiwöchigen Aktionszeitraum von STADTRADELN in Bamberg beteiligt. Insgesamt kamen vom 20. Juni bis 10. Juli 2022 knapp 360.000 Kilometer zusammen, wodurch 55 Tonnen CO2 vermieden wurden. „In der Gemeinschaft für ein […]