Stellenabbau nun auch bei Brose in Bamberg und Hallstadt

Die Region bangt um Zukunft als Autozulieferer-Standort Erst Michelin, nun Brose. Nachdem im Hallstadter Michelin Werks über 800 Menschen ihren Arbeitsplatz verlieren werden, hat nun Brose “nachgezogen”. Der fränkische Autozulieferer will in den nächsten drei Jahren deutschlandweit 2.000 Arbeitsplätze abbauen. Betroffen sind vor allem die Standorte Bamberg, Coburg, Würzburg und Hallstadt. Als Grund nennt das […]

“Uns liegen alle Arbeitsplätze am Herzen”

Landrat Johann Kalb und Oberbürgermeister Andreas Starke sind in Sorge um den Autozuliefererstandort “Die Transformation der Autoindustrie hinterlässt in der Region inzwischen nicht mehr nur oberflächliche Kratzer. Sie sorgt für spürbare Dellen.” Landrat Johann Kalb und Oberbürgermeister Andreas Starke haben die Nachricht mit großer Sorge aufgenommen, dass nun auch der Automobilzulieferer Brose bis 2022 rund […]

Michelin-Schließung in Hallstadt – Wie geht’s weiter?

Perspektiven für die betroffenen Mitarbeiter, Auszubildenden und das Areal Die Debatten, Gespräche, Überlegungen und Planungen für Michelin Hallstadt sind seit Bekanntgabe der Schließung in vollem Gange. Denn Fakt ist: Spätestens 2021 verlieren 858 Menschen ihren Arbeitsplatz. Außerdem büßt Hallstadt einen großen Gewerbesteuerzahler ein. Landrat Johann Kalb entwickelte zusammen mit Kabinettsmitgliedern, der Unternehmensleitung, der Mitarbeitervertretung sowie […]