Mehr Grün im Gewerbegebiet

Bürgermeister Glüsenkamp ruft Unternehmen zur ökologischen Aufwertung von Freiflächen auf. Bamberg soll grüner werden, das ist das Ziel des Klima- und Umweltamts. „Auf vielen Firmengrundstücken gibt es ungenutzte Bereiche, wo man Bäume und Sträucher pflanzen, kahle Wände begrünen oder artenreiche Blumenbeete anlegen kann“, betont Umweltreferent Jonas Glüsenkamp. „Hier kann mit wenig Geld und Aufwand viel […]

Was macht ein „Biber-Beauftragter“?

Jürgen Vollmer stellte sich im Mobilitätssenat vor. Der streng geschützte Biber ist in weiten Teilen Bayerns wieder heimisch geworden – auch in Bamberg. Dieser Erfolg hat jedoch auch seine Schattenseiten. In manchen Lebensräumen kommen Biber mit ihren Aktivtäten der menschlichen Landnutzung in die Quere und können auch Schäden und Konflikte verursachen. Für solche Fälle gibt […]

Biotonnenkontrolle zeigt erste Erfolge

Erste Ergebnisse belegen bessere Qualität des Biomülls Die Mitte November 2021 durch die Bamberger Service Betriebe – Abteilung Entsorgung – begonnene Initiative für eine bessere Qualität der erfassten Bioabfälle zeigt offenbar erste Erfolge: Bereits in der zweiten Woche nach Start der Maßnahme hat sich die Zahl der falsch befüllten Biotonnen deutlich verringert. In der ersten […]

Neue Direktorin der Bamberger Museen im Amt

Dr. Kristin Knebel hat Anfang des Jahres neue Aufgabe als Museumsdirektorin angetreten Zu Beginn des Jahres hat Dr. Kristin Knebel ihre neue Aufgabe als Direktorin der Bamberger Museen angetreten. „Wir sind glücklich, dass wir mit Dr. Kristin Knebel eine renommierte und gut vernetzte Leiterin für unsere Museen gewonnen haben. Gemeinsam mit ihr wollen wir eine […]

Wie kann Smarte Mobilität in Bamberg aussehen?

Smart City Bamberg und VHS Bamberg Stadt starten in den zweiten Smart Talk – diesmal zum Thema Mobilität. Nach dem erfolgreichen Start der Online-Vortragsreihe mit einem Smart Talk über den digitalen Zwilling Bambergs wird nun die zweite Runde eingeleitet und folgende Frage gestellt: Wie kann Digitalisierung den Verkehr und die Mobilität in Bamberg unterstützen? Am […]

Impf-Angebot besteht auch während der Feiertage

Impfzentrum über Weihnachten und Silvester geöffnet „Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Impfzentrums gilt mein außerordentlicher Dank. Durch ihr Engagement ermöglichen sie es, dass Impfwillige auch während der Weihnachtsfeiertage die Corona-Schutzimpfung erhalten können“, so Oberbürgermeister Andreas Starke. Bambergs Sozialreferent und Zweiter Bürgermeister, Jonas Glüsenkamp, stellt fest: „Die Menschen vor den Impfzentren und Teststellen sind quasi Bambergs […]

Corona: Impfung der Fünf- bis Elfjährigen startet noch vor Weihnachten

Kinder-Impfstunde am Sonntag, den 19. Dezember im Impfzentrum Eltern, die ihre Kinder zwischen fünf und elf Jahren impfen lassen möchten, können dies am kommenden Sonntag, den 19.12.21 zwischen 9.30 und 11.30 Uhr im Impfzentrum Bamberg in der Emil-Kemmer-Straße 33 in Hallstadt tun. Die Terminvergabe erfolgt über die Hotline des Impfzentrums Bamberg unter der Telefonnummer 0951-9423010. […]

Wieder einmal den Fahrtwind spüren…

Städtischer Unterstützungsfonds ermöglicht Maltesern Anschaffung einer E-Rikscha für Menschen mit eingeschränkter Mobilität „Wir wollen gerade älteren und in ihrer Mobilität eingeschränkten Menschen wieder das Gefühl von Wind in den Haaren geben, wenn sie sich mit der Rikscha durch unser schönes Bamberg fahren lassen“, sagt Daniela Eidloth. Sie ist Leiterin für die sozialen Angebote im Haupt- […]

Gratulation zum Integrationspreis für „Lui 20“

Regierung von Oberfranken zeichnet Begegnungsstätte des Vereins „Freund statt fremd“ aus Der Bamberger Verein hat den Preis als Anerkennung für besonderes bürgerschaftliches Engagement bei der Integration von Mitbürgerinnen und Mitbürgern erhalten. Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz händigte die Auszeichnung an insgesamt drei oberfränkische Initiativen aus. Bambergs Sozialreferent und Zweiter Bürgermeister, Jonas Glüsenkamp, gratulierte ebenfalls bei einem Ortstermin […]

Rege Nachfrage nach Lastenfahrrädern

Städtisches Förderprogramm stieß auf breites Interesse 15.000 Euro hat die Stadt Bamberg in diesem Jahr zur Unterstützung für Alleinerziehende und Familien beim Kauf von Lastenrädern und Lastenpedelecs bereitgestellt. Jetzt konnte Umweltreferent Jonas Glüsenkamp mitteilen, dass die Fördersumme komplett ausgeschüttet wurde. Der Erwerb von 15 Lastenpedelecs, also Räder mit Elektro-Unterstützung, und eines rein mit Muskelkraft betriebenen […]