Stadt fördert wieder Kauf von Lastenfahrrädern und Radanhängern

Zuschuss für Familien und Alleinerziehende von bis zu 1.000 Euro Um die umweltfreundlichen Mobilität zu unterstützen, fördert das städtische Klima- und Umweltamt auch 2022 den Kauf von Lastenfahrrädern zur privaten Nutzung. Die Stadt Bamberg übernimmt dabei 25 Prozent der Nettoanschaffungskosten. Bei Lastenpedelecs mit elektrischer Unterstützung erfolgt dies bis zu einem Höchstbetrag von 1.000 Euro; bei […]

Umweltkalender 2022 erscheint am 11. Dezember

Kostenlose Ausgabe an verschiedenen Verteilstellen im Stadtgebiet Auch in diesem Jahr kann der beliebte Umweltkalender pandemiebedingt nicht wie gewohnt in direktem Kontakt ausgegeben werden. Er liegt für die Bürgerinnen und Bürger ab Montag, 13. Dezember, im Rathaus am ZOB und in der KfZ-Zulassungsstelle in der Moosstraße aus und kann mitgenommen werden. Zudem ist er ab […]

Hilfe für Bläulinge

Seltene Schmetterlingsarten werden auf den Altenburgwiesen und im Sauersgrund gezielt geschützt Durch Naturschutz-Vereinbarungen mit Landwirten und Schäfern nehmen auf den Altenburgwiesen und im Sauersgrund europaweit seltene Schmetterlingsarten wieder zu, wie ein aktuelles Gutachten vom Herbst 2021 zeigt. Seit zehn Jahren untersucht der Biologe Adi Geyer dort im Auftrag des Klima- und Umweltamtes sogenannte Ameisenbläulinge, die […]

Von der Plastiktüte bis zu alten Skiern

Müllsammlung in Bamberg mit teils skurrilen Funden Müllsack auf und weg mit dem Abfall, das nahmen sich am vergangenen Samstag (18. September) auch viele Bambergerinnen und Bamberger zu Herzen und beteiligten sich am sogenannten „World Cleanup Day“. Unter dem Motto „Bamberg putzt sich raus“ hatten das städtische Büro für Nachhaltigkeit und Bürgermeister Jonas Glüsenkamp zur […]

Blütenpracht am Berliner Ring

Blau der Lein, gelb die Sonnenröschen, silbern der Ziest: Zum Blütenparadies hat sich die Ausgleichsfläche an der Kreuzung Berliner Ring/Memmelsdorfer Straße am Eingang zur Gartenstadt entwickelt. Bei der Errichtung der Gebäude der Firma Brose musste die naturnahe Eingrünung des Plärrerparkplatzes weichen. Als Ausgleich wurde gegenüber auf einer öffentlichen Rasenfläche ein artenreicher Staudengarten mit einer Mischung […]

Bamberg will weg von Einwegverpackungen

Agenda 2030-Büro soll Initiative „1wegfrei bis 23“ voranbringen Bereits ab dem 3. Juli 2021 sind in Deutschland Wattestäbchen, Besteck, Teller, Trinkhalme, Rührstäbchen und Luftballonstäbe aus Kunststoff sowie To-go-Getränkebecher, Fast-Food-Verpackungen und Wegwerf-Essensbehälter aus Styropor nicht mehr erlaubt. Umweltreferent Jonas Glüsenkamp sieht darin Rückenwind für die städtische Initiative „1wegfrei bis 23“, die den Plastikmüll deutlich reduzieren will. […]

Stadt fördert Kauf eines Lastenfahrrads

Zuschuss für Familien und Alleinerziehende von bis zu 1000 Euro Um die umweltfreundlichen Mobilität zu unterstützen, fördert das städtische Klima- und Umweltamt den Kauf von Lastenfahrrädern. Die Stadt Bamberg übernimmt dabei 25 Prozent der Nettoanschaffungskosten. Bei Lastenpedelecs mit elektrischer Unterstützung erfolgt dies bis zu einem Höchstbetrag von 1.000 Euro. Bei muskulär betriebenen Lastenrädern bis zu […]

Mehr Blüte für Bamberg!

Stadt ruft zu naturnaher Pflege von Grünflachen auf Weniger Mähen zugunsten der Artenvielfalt. Dazu ruft Umweltreferent Jonas Glüsenkamp die Bürgerinnen und Bürger, aber auch Unternehmen auf. Wie viele Privatgarten würden Außenanlagen von Firmen und von Wohnanlagen leider „allzuoft als Kurzschnittrasen“ gestaltet, bedauert der Zweite Bürgermeister der Stadt Bamberg. „Gerade Insekten brauchen Blühwiesen.“ Wie Stadtbiologe Dr. […]

Grundverteilung der Gelben Säcke läuft

Das Klima-und Umweltamt weist darauf hin, dass die Firma Remondis mit der jährlichen Grundverteilung der Gelben Säcke in der Gartenstadt und in Gaustadt begonnen hat. Jeder Haushalt erhält 26 Säcke. Nach und nach werden die Gelben Säcke dann im gesamten Stadtgebiet verteilt werden. Wenn in einem Haushalt bis Mitte November keine Gelben Säcke angekommen sind, […]