Ligeneinteilung der Fußball Bayernliga Nord

Ligeneinteilung der Fußball Bayernliga Nord
Sport

“Wollen alle Spiele mit Mut, Selbstvertrauen und Leidenschaft angehen”

Der Spielausschuss des Bayerischen Fußball-Verbandes hat über die Ligazusammensetzung der Bayernliga Nord entschieden. Neben dem FC Eintracht Bamberg gehören 17 Vereine der Liga an, die Klubs kommen aus den drei fränkischen Regierungsbezirken und aus der Oberpfalz.

“Überraschungen gab es keine, die Liga besteht aus den Vereinen, die zu erwarten waren. Natürlich ist das alles für mich spannend und interessant, schließlich habe ich beim FC Eintracht Bamberg mit dem Traineramt sozusagen meine Feuertaufe im Herrenbereich. Ich freue mich auf die Derbys gegen die DJK Don Bosco Bamberg oder den FC Sand. Auch die Mannschaft freut sich auf diese Spiele. Und auch unsere Anhänger und Gönner dürfen sich auf diese Duelle freuen, die Partien versprechen schon jetzt Spannung, sie werden bestimmt hart umkämpfte Duelle sein. Für viele in meiner Mannschaft und auch für die Fans des Vereins gibt es in dieser Saison auch wieder alte Bekannte zu begrüßen wie zum Beispiel den TSV Großbardorf oder die SpVgg Bayern Hof. Und mit Vatan Spor Aschaffenburg gibt es einen absolut neuen Gegner. Wir werden auf jeden Fall, egal wer der Gegner ist, alle Spiele mit Mut und Selbstvertrauen angehen, und auch mit viel Leidenschaft. Wir wollen versuchen, gute Ergebnisse zu erzielen.”

FCE-Cheftrainer Julian Kolbeck

Folgende Vereine spielen neben dem FC Eintracht Bamberg in der neuen Saison in der Bayernliga Nord: DJK Vilzing, SV Seligenporten, TSV Großbardorf, DJK Ammerthal, SpVgg Ansbach, Würzburger FV, DJK Gebenbach, ATSV Erlangen, ASV Cham, TSV Abtswind, SpVgg Bayern Hof, DJK Don Bosco Bamberg, TSV Karlburg, 1. FC Sand, ASV Neumarkt, 1. SC Feucht, SV Vatan Spor Aschaffenburg.

Mehr zur Bayernliga gibt es online, unter anderem auf der Seite des Bayerischen Fußball-Verbandes unter www.bfv.de.

Text: Pressemitteilung FC Eintracht Bamberg 2010 e.V.
Logo: FC Eintracht Bamberg 2010 e.V.
Hintergrundbild: GuideMedia GbR