Weiteres Schnelltestzentrum in Bamberg-Nord/Ost eröffnet

Weiteres Schnelltestzentrum in Bamberg-Nord/Ost eröffnet
Nachrichten

Kostenloses Angebot am Park+Ride-Parkplatz Kronacher Straße

Nun gibt es auch im Bamberger Norden/Osten eine öffentliche Anlaufstelle für Corona-Schnelltests: Die HTK Hygiene Technologie Kompetenzzentrum GmbH betreibt in der Kronacher Straße 41 am IGZ ab sofort ein weiteres Schnelltestzentrum. Auch dort sind Registrierung und Ergebnisübermittlung digital möglich.

Eröffnung Schnelltestzentrum am IGZ

Direkt am Eingang des neuen Schnelltestzentrums am IGZ: Susan Lindner, HTK-Geschäftsführerin, Dr. Stefan Goller, Mit-Geschäftsführer des IGZ, Landrat Johann Kalb, Zweiter Bürgermeister Jonas Glüsenkamp und Oberbürgermeister Andreas Starke (v.l. und oben nach unten).

“Die Inbetriebnahme der neuen Schnellteststelle ist ein weiterer wichtiger Schritt im Zuge unserer Schnelltest-Offensive. Die Teststation ist gut erreichbar und eine hervorragende Anlaufstelle an den Stadtgrenzen”, stellte Bambergs Oberbürgermeister Andreas Starke beim Ortstermin fest. “Damit”, so Starke, “werden unsere Park+Ride-Plätze ertüchtigt, um auch den Einpendlern Schnelltests zur Verfügung zu stellen”. Auch Landrat Johann Kalb äußerte sich zuversichtlich: “Mit jeder Schnellteststelle wird das Netzwerk für die Früherkennung von Corona-Infektionen enger. Ein ganz wichtiger Beitrag, um Infektionsketten schnellstmöglich zu unterbrechen!”

Wer sich am neuen Standort testen lassen möchte, kann dies immer dienstags und freitags von 9 bis 15 Uhr tun. Betreiberin ist die HTK Hygiene Technologie Kompetenzzentrum GmbH, ein Tochterunternehmen der Sozialstiftung Bamberg. Die HTK betreibt bereits das Schnelltestzentrum am ZOB und den aktuellen Schnelltest-Bus, der in den Bamberger Stadtteilen unterwegs ist. Dieser versorgt die Bürgerschaft vor Ort in den Wohnquartieren.

Neben dem Schnelltestzentrum am ZOB ist es auch in der Station an der Kronacher Straße möglich, die Registrierung und Ergebnisübermittlung auf digitalem Wege zu erledigen. Hierfür melden sich Testwillige unter der Web-Adresse www.corona-schnelltest-bamberg.de an und wählen die gewünschten Optionen. Am Ende des Prozesses und nach dem Corona-Schnelltest erhält man das Ergebnis als QR-Code aufs Handy. Das Ergebnis ermöglicht für 24 Stunden zum Beispiel Einkäufe mit Click & Meet im Einzelhandel. Wer sein Ergebnis im Papierformat wünscht, erhält dies selbstverständlich weiterhin.

“Mit der Eröffnung weiterer Außenstellen unterstützen wir die Stadt Bamberg darin, möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern ein gut erreichbares Schnelltestangebot zu machen”, fasst Susan Lindner, Geschäftsführerin der HTK, die Planung zusammen. In der kommenden Woche sollen weitere von der HTK betriebene Schnelltestzentren eröffnet werden:

  • Der Standort im Foyer der Harmonie-Säle am Schillerplatz nimmt seinen Betrieb am 6.05.2021 auf und ist dann montags und donnerstags von 9 bis 15 Uhr geöffnet.
  • Am Park+Ride-Parkplatz Heinrichsdamm wird ab dem 11.05.2021 dienstags und mittwochs von 9 bis 15 Uhr geöffnet sein.
  • Die Eröffnung des Schnelltestzentrums Dr. Pfleger in der Emil-Kemmer-Straße 33 ist für Mittwoch, 12.05.2021, geplant. Betriebszeiten sind dann immer mittwochs und samstags von 9 bis 15 Uhr.

Aktuelle Informationen zu Schnelltest-Anlaufstellen sind auf der Startseite der Stadt Bamberg unter “Testmöglichkeiten” oder direkt via https://www.stadt.bamberg.de/testmoeglichkeiten zu finden.

Text: Medieninformation Pressestelle Stadt Bamberg
Foto: Amt für Bürgerbeteiligung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/Anna Lienhardt