Mit Mundschutz am Klavier…

Mit Mundschutz am Klavier…
Nachrichten

An der Musikschule kehrt wieder Leben ein

Leider bei strömendem Regen, aber gemäß den geltenden Sicherheits- und Hygienevorschriften mit Mundschutz ausgerüstet, sind am Montag die ersten Schülerinnen und Schüler nach sechs Wochen Online-Unterricht wieder in die Städtische Musikschule am Michaelsberg gekommen. “Schön, dass wir unsere Schülerinnen und Schüler wieder (fast) richtig zu Gesicht bekommen und endlich auch wieder richtig am Klang arbeiten und mit ihnen zusammen musizieren können”, so begrüßten Schulleiter Martin Erzfeld und die Musikschul-Lehrkräfte die Wiedereröffnung.

In Phase 1 ist zunächst nur Einzelunterricht zugelassen, der in den von der Musikschule genutzten Räumen in allgemeinbildenden Schulen aus organisatorischen Gründen muss noch mindestens bis 18. Mai warten. Kleingruppen und Ensembles mit bis zu sechs Musizierenden sind dann in Phase 2 möglich, die frühestens nach den Pfingstferien starten kann. Erst in Phase 3 wird dann wieder nahezu der komplette Musikschulbetrieb mit Grundfächern, großen Ensembles und Kooperationsangeboten wieder aufgenommen. Wann das sein wird, ist derzeit noch nicht absehbar.

Bildunterschrift: Klavierunterricht an zwei Instrumenten – Lehrerin und Schüler tragen Mundschutz.

Text: Medieninformation Pressestelle Stadt Bamberg
Foto: Musikschule