FCE zu Gast beim Tabellennachbarn TSV Abtswind

FCE zu Gast beim Tabellennachbarn TSV Abtswind
Sport

Der FC Eintracht Bamberg 2010 ist am Wochenende in der Bayernliga Nord beim TSV Abtswind gefordert und peilt dabei den ersten Auswärtssieg der Saison an.

Die Ausgangssituation:

In der Tabelle trennen die beiden Vereine nur zwei Punkte, dabei hat der TSV Abtswind schon ein Pflichtspiel mehr als der FC Eintracht Bamberg 2010 auf dem Konto. Die Unterfranken konnten vor heimischem Publikum in drei Spielen allerdings erst einen Sieg einfahren. Die Domreiter warten hingegen in der Ferne noch auf drei Punkte und wollen diesen Schritt nun am kommenden Samstag in Abtswind gehen.

Am vergangenen Wochenende zeigte das Team um Michael Hutzler, dass man auch mit den vermeintlichen “Großen” in der Bayernliga Nord mithalten kann und führte bis zur Nachspielzeit gegen den TSV Großbardorf. Am Ende reichte es im Fuchs-Park-Stadion dennoch nur zu einem Punkt. Diesen selbstbewussten Auftritt gilt es nun auch beim TSV Abtswind, der seit der Saison 2018/19 in der Bayernliga vertreten ist, zu bestätigen.

Die Abtswinder, die neben ihrem Fußball auch für guten Wein bekannt sind, warten seit drei Spieltagen auf einen Sieg. Trainer Mario Schindler kann bei seinem Team auf eine stabile Defensive zurückgreifen. Im Vergleich zum FCE kassierte der TSV in den bislang sieben Spielen vier Gegentore weniger. In der Offensive traf man allerdings auch nur 9-mal ins gegnerische Tor.

Der Spielort:

Ausgetragen wird die Begegnung in der Kräuter-Mix-Arena in Abtswind (Alte Untersambacher Str. 4, 97355 Abtswind)

Der Schiedsrichter:

Markus Hertlein von der Schiedsrichtergruppe Frankenhöhe Süd leitet die Partie. Seine Assistenten heißen Sebastian Segmüller und Jan Hoffmann.

Spiel im Livestream:

Wer es nicht möglich machen kann, nach Abtswind zu kommen, kann die Begegnung im Livestream unter www.sporttotal.tv sehen und dort den Domreitern die Daumen drücken. Mehr zur Bayernliga gibt es unter anderem online auf der Webseite des Bayerischen Fußball-Verbandes unter www.bfv.de.

Die nächsten Spiele:

Der August sieht für den FCE weitere folgende Partien vor: 20. August im Pokal beim TSV Karlburg, 23. August zu Hause gegen den 1.FC Sand, 31. August bei der SpVgg Ansbach. Am 07. September geht es dann für die die Domreiter mit einem Heimspiel gegen die DJK Gebenbach weiter. Anschließend folgen die Spiele: 14. September beim ASV Cham, 21. September zu Hause gegen den ATSV Erlangen, 28. September bei der DJK Ammerthal.

Text: Pressemitteilung FC Eintracht Bamberg 2010 e.V.