Brose Bamberg und die BBS Automation-Gruppe gehen gemeinsam in die Zukunft

Brose Bamberg und die BBS Automation-Gruppe gehen gemeinsam in die Zukunft
Sport

Brose Bamberg und die BBS Automation-Gruppe gehen weiterhin gemeinsame Wege. Der achtmalige deutsche Meister und das in München ansässige Unternehmen haben sich auf eine Verlängerung und Ausweitung der Zusammenarbeit bis mindestens Ende der Saison 2016/2017 verständigt. In der kommenden Spielzeit wird die BBS Automation-Gruppe Gold-Sponsor im Business-Netzwerk von Brose Bamberg.

Brose Bamberg und die BBS Automation-Gruppe gehen gemeinsam in die Zukunft

Josef Wildgruber, Chief Executive Officer (CEO) der BBS Automation-Gruppe

“Die Marke BBS wurde 2013 im Rahmen eines Zusammenschlusses mehrerer Unternehmen eingeführt. Wir möchten unseren Bekanntheitsgrad auch regional weiter erhöhen und uns u.a. als attraktiver Arbeitgeber positionieren”, so Josef Wildgruber, Chief Executive Officer (CEO) der BBS Automation-Gruppe. “Seit nun schon zwei Jahren ist Brose Bamberg ein verlässlicher Partner, um diese Ziele voranzutreiben. Brose Bamberg ist die erfolgreichste deutsche Basketballmannschaft der letzten Dekade mit einer breiten Fanbase und internationalen Ausrichtung. Wir sehen sehr deutliche Parallelen zwischen dem Mannschaftsleistungssport und unserem High-Tech-Geschäft. Auch wir müssen jeden Tag aufs Neue Spitzenleistungen erbringen und können uns nicht auf Vergangenem ausruhen. Jedes Projekt ist eine völlig neue Herausforderung und fordert uns das Maximale ab. Gelingt einem das nicht, ist man schnell aus dem Rennen. Insofern transportiert Brose Bamberg bestens, wofür wir stehen – Spitzenleistung, Ausdauer, Internationalität und vor allem die Leidenschaft für das was wir tun. Wir sind mehr denn je davon überzeugt, dass BBS und Brose Bamberg von der Sponsoring-Partnerschaft gegenseitig profitieren.”

“Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit der BBS Automation-Gruppe, einem nach wie vor aufstrebenden und international tätigen Unternehmen, das sich ab sofort auf der Gold Sponsoren Ebene engagiert”, so Björn Albrecht, Marketing- und Vertriebsleiter von Brose Bamberg. “Die Partnerschaft zeigt, dass Brose Bamberg auch über die Grenzen der Region hinaus als attraktive Marke wahrgenommen und geschätzt wird. Beide Unternehmen verbindet in hohem Maße der Erfolg und die Professionalität. Die Verbindung besteht bereits seit zwei Jahren und wird zunächst bis Ende der Saison 2016/17 verlängert.”

Über BBS Automation
BBS Automation ist eine aufstrebende, weltweit tätige Unternehmensgruppe mit rund 600 Mitarbeitern an sechs Standorten. BBS entwickelt und fertigt innovative und flexible Automationstechnik für internationale Kunden. Die Schwerpunkte liegen dabei auf dem Bau von Maschinen und Anlagen für die Montage- und Prüftechnik, Consulting-Dienstleistungen und Engineering, sowie im Build-to-Print, also der Herstellung von Maschinen in Serie. Dank langjähriger Erfahrung der Mitarbeiter in den einzelnen Konzerngesellschaften verfügt BBS über umfangreiches und fundiertes Know-how zur erfolgreichen Umsetzung komplexer Projekte, auch in internationaler Zusammenarbeit.

Text & Foto: Medienmitteilung Brose Bamberg