Schäffler trifft dreimal

Schäffler trifft dreimal
Sport

FCE gewinnt mit 6:2 bei Jahn Forchheim

In der Fußball-Bayernliga Nord hat der FC Eintracht Bamberg 2010 am Samstagnachmittag (19. März) bei der SpVgg Jahn Forchheim mit 6:2 (2:1) gewonnen. Damit feierte die Mannschaft von Cheftrainer Petr Skarabela im dritten Spiel nach der Winterpause den ersten Sieg.

Fußball-Bayernliga Nord: FC Eintracht Bamberg 2010 e.V. vs. SpVgg Jahn Forchheim

Brachte den FCE mit drei Treffern auf die Siegerstraße: Daniel Schäffler.

Die wirtschaftlichen Sorgen, die derzeit die Vereinsspitze plagen und mit der sich auch die Mannschaft beschäftigt, hat diese sehr gut verdrängt. Vor 420 Zuschauern zeigten die Fußballer aus der Domstadt ein gutes Spiel. “Mit Ausnahme von 15 Minuten in der ersten Halbzeit hat die Mannschaft gut gespielt. Ich bin stolz auf die Jungs”, äußerte sich Petr Skarabela nach dem SchlusspZff. Und auch Jörg Schmalfuß, der nach dem Rücktritt von Vorstandsvorsitzenden Mathias Zeck vor gut zwei Wochen den Klub führt, zeigte sich überglücklich: “Es ist unfassbar, dass unsere Mannschaft trotz der Sorgen so ein Spiel abruft. Ich bin einfach nur sprachlos und verneige mich vor der Mannschaft. Sie lässt uns nicht hängen, und das macht mich unheimlich stolz. Und es ist nicht selbstverständlich, sich so positiv zu präsentieren.”

Dominik Zametzer brachte den Regionalliga-Absteiger früh in Führung (7. Minute), Jahn Forchheim glich jedoch eine gute Viertelstunde später durch Tobias Dietrich (25.) aus. Pech hatten dann die Gäste, dass sie einen gut vorgetragenen Angriff nicht abschließen konnten, der linke Pfosten verhinderte die erneute Führung. Bamberg schlug dann doch noch kurz vor der Halbzeit zurück, als Daniel Schäffler per Kopfball das 2:1 (43.) erzielte. Ein Doppelschlag von Daniel Schäffler bescherte dem FCE dann eine komfortable Drei-Tore-Führung (63., 67.). Bojan Sremcevic konnte für Jahn noch einmal auf 2:4 verkürzen (70.), doch Nicolai Altwasser (79.) und Dominik Zametzer (86.) erhöhten das Ergebnis auf 6:2.

Für den FC Eintracht Bamberg folgen jetzt zwei Heimspiele in Serie. Am Samstag nächster Woche (26. März) kommt die DJK Don Bosco Bamberg in den Fuchs-Park, zwei Tage später (28. März) trifft der FCE auf Alemannia Haibach.

Text: Pressemitteilung FC Eintracht Bamberg 2010 e.V., Foto: anpfiff.info