Kinotipp der Woche: Arlo & Spot

Kinotipp der Woche: Arlo & Spot
Freizeittipps Kino

arlo-spot_plakatDisney•Pixars ARLO & SPOT beantwortet die Frage: Was wäre geschehen, wenn der Meteorit, der das Leben auf der Erde für immer verändert hat, vor 65 Millionen Jahren den Planeten verfehlt hätte und die Dinosaurier nie ausgestorben wären? Die Pixar Animation Studios nehmen uns mit auf eine wunderbare Reise in die Welt der Dinosaurier, in der ein junger Apatosaurus namens Arlo und das wilde Menschenkind Spot zu Freunden werden.

Arlo ist elf Jahre alt und ein ängstlicher Apatosaurus. Anders als seine gleichaltrigen Geschwister Buck und Libby fürchtet er sich vor allem und jedem. Deshalb ist er auch auf der Farm seiner Eltern keine große Hilfe. Als sein Vater ihm eine kleine, aber wichtige Aufgabe stellt, versagt Arlo. Eines Tages fällt er durch ein Missgeschick in einen Fluss, der ihn davontreibt und viele hundert Kilometer von seiner Familie trennt. Nun steht er vor der großen Aufgabe, den weiten Weg nach Hause zu meistern. Zum Glück ist der wilde Menschenjunge Spot an seiner Seite. Die ungleichen Freunde treffen auf ihrer großen Reise verschiedene Zeitgenossen, darunter eine T-Rex-Familie, die Langhorn-Rinder züchtet, eine Gruppe von hinterlistigen Flugsauriern und einen geheimnisvollen Tierchensammler.

Freuen Sie sich auf ARLO & SPOT von Regisseur Peter Sohn und Produzentin Denise Ream mit dem Soundtrack von Oscar®-Preisträger Mychael Danna (LIFE OF PI: SCHIFFBRUCH MIT TIGER) und dem Emmy®-nominierten Jeff Danna (RESIDENT EVIL: APOCALYPSE).

Text & Bilder: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.