Vorweihnachtliche Besinnung im Landratsamt

Vorweihnachtliche Besinnung im Landratsamt
Freizeittipps Veranstaltungen

Karl-Heinz Exner stellt vom 23. November 2020 bis 11. Januar 2021 Krippen aus aller Welt aus

Auch oder gerade wegen dieser herausfordernden Zeiten darf die vorweihnachtliche Besinnung, das kurze Innehalten, nicht zu kurz kommen. Der Bischberger Krippenbaumeister Karl-Heinz Exner lädt daher auch in diesem Jahr zur Krippenausstellung ins Landratsamt Bamberg ein.

Vom 23. November 2020 bis 11. Januar 2021 stellt Exner im Foyer des Landratsamtes Bamberg Krippen aus aller Welt aus. Insgesamt hält die Ausstellung auch in diesem Jahr wieder zahlreiche verschiedene Exponate bereit, Exemplare aus verschiedenen Ländern, gefertigt aus den unterschiedlichsten Materialen.

Krippenbauer aus Überzeugung

Der Bischberger Krippenbauer Karl-Heinz Exner ist dem Reiz der Krippe bereits in frühen Jahren erlegen: Im Alter von sieben Jahren baute er seine erste eigene Krippe. 1990 erwarb er sein Meisterdiplom als Krippenbauer. Im darauf folgenden Jahr würdigte Papst Johannes Paul II. seine Arbeit in einer Privataudienz mit den Worten “Arbeiten Sie weiter mit der Krippe im Weinberg des Herrn”. Exner über das Krippenbauen: “Das ist für mich nicht nur ein Hobby, sondern eine Leidenschaft.” Weitere Informationen über ihn und seine Arbeit sind auf seiner Homepage unter www.krippenbauer-exner.de zu finden.

Die Ausstellung ist vom 23. November 2020 bis 11. Januar 2021 im Eingangsbereich in den Vitrinen neben der Infothek zu besichtigen. Wegen der Coronavirus-Situation werden die Ausstellungsbesucher gebeten, die geltenden Hygienereglungen zu befolgen.

Text & Foto: Pressemitteilung Landratsamt Bamberg