Die Domreiter testen wieder

Die Domreiter testen wieder
Sport

Am Samstag gegen SC Schwabach

In seinem zweiten Testspiel der Vorbereitung auf die Restrückrunde der Fußball Bayernliga erwartet der FC Eintracht Bamberg am Samstag, 15. Februar, den Landesligisten SC Schwabach. Spielbeginn im Sportpark Eintracht an der Armeestraße ist um 16:00 Uhr.

Seiner jungen Mannschaft stellt Trainer Michael Hutzler nach dem ersten Testspiel am vergangenen Samstag gegen die klassentieferen Kickers Selb ein gutes Zeugnis aus: “Wir haben mit vielen Positionsänderungen gespielt. Gegen einen guten und tief stehenden Gegner im fünf-drei-zwei System hatten wir es sehr schwer. Gut, wir haben auch einiges ausprobiert mit Schmittschmitt und Tranziska, mit verschiedenen Systemen. Das hat alles nichts gebracht. Der Gegner hat auch gut gekontert, ist ein paarmal auf unseren Torhüter Dellermann zugelaufen und führte auch mit 1:0. Ich war jedoch nicht unzufrieden, wir hatten etwa 70 Prozent Ballbesitz. Gefreut hat mich, dass die Jungs fleißig waren und noch das 1:1 gemacht haben durch einen schönen Schuss von Schmittschmitt. Auf Kunstrasen ist es halt auch schwer, wenn eine Mannschaft gut verteidigt. Zudem hatten wir vor dem Spiel erst eine Trainingseinheit nach der Winterpause. Dellermann hat gut gehalten, und von den Feldspielern hat jeder seine Sache ordentlich gemacht. Ich war nicht unzufrieden mit der Mannschaft.”

Weitere Testspiele bestreitet der FC Eintracht Bamberg am 18. Februar gegen den TSV Schammelsdorf, am 22. Februar gegen die SpVgg Bayreuth, am 1. März gegen den SV Buckenhofen, am 5. März gegen den SC Eltersdorf und am 8. März gegen SV Schwaig. Dazu kommt das eigene Hallenturnier um den Domreiter-Hallencup. Ausgetragen wird es am 23. Februar. Das erste Punktspiel bestreitet der FCE am 15. März beim TSV Großbardorf.

Text: Pressemitteilung FC Eintracht Bamberg 2010 e.V.