Sorgenfreies Kirchweih-Feeling: Der Sandkerwa-Express macht´s möglich

Sorgenfreies Kirchweih-Feeling: Der Sandkerwa-Express macht´s möglich
Freizeittipps Nachrichten Veranstaltungen

Landratsamt Bamberg und mehrere Busunternehmen sorgen für sicheren Transfer

Sandkerwa Express

Titelbild des Sandkerwa-Express-Fahrplans.
© Landratsamt Bamberg

Nach einem Jahr Pause steht die Sandkerwa 2018 nun unmittelbar vor der Tür. Wie in den vielen Jahren davor stellt sich vor allem für die Bürgerinnen und Bürger aus dem Bamberger Landkreis auch in diesem Jahr wieder die Frage “Wie komme ich sicher zur Sandkerwa und wieder nach Hause – und das ohne Auto?”. Das Landratsamt Bamberg schafft Abhilfe.

In Zusammenarbeit mit mehreren Busunternehmen organisiert das Landratsamt wieder den alljährlichen Sandkerwa-Express, der für einen sicheren Hin- und Rücktransport sorgt und den Kerwa-Besuchern auch noch die Parkplatzsucherei erspart.

Am Freitag, 24. August, am Samstag, 25. August sowie am Montag, 27. August pendeln die Busse der Verkehrsunternehmen Basel, Hasler, Hümmer, Metzner, Metzner-Hennemann, Spörlein, Stütz und Wetz zwischen Bamberg und den umliegenden Orten. Hin- und Rückfahrt kosten zusammen sechs Euro. Zwischen 24:00 und 2:15 Uhr starten die Rückfahrten entweder von der Haltestelle Markusplatz oder der Haltestelle Tiefgarage Geyerswörth.

Die Fahrpläne mit den genauen Abfahrzeiten liegen im Landratsamt Bamberg, in den jeweiligen Gemeindeverwaltungen und den Geschäftsstellen der Sparkasse Bamberg aus. Zusätzlich können sie unter http://www.landkreis-bamberg.de/ÖPNV-Bus-und-Bahn abgerufen werden.

Headerfoto: GuideMedia GbR