Raus aus dem Abseits – Internationales Fußballturnier der Stadt Bamberg

Raus aus dem Abseits – Internationales Fußballturnier der Stadt Bamberg
Freizeittipps Sport Veranstaltungen

14. Internationales Fußballturnier mit Familienfest auf dem Gelände des FC Eintracht Bamberg 2010 e.V.

Unter dem Motto “Fair geht vor – miteinander statt gegeneinander” veranstaltet der Migrations- und Integrationsbeirat der Stadt Bamberg am Wochenende vom 1. bis zum 2. Juli sein 14. Internationales Fußballturnier auf dem Gelände des FC Eintracht Bamberg 2010 e.V. Mit dabei sind 10 Herrenmannschaften aus zehn Ländern, zwei Damenteams, sechs Jugendmannschaften, eine internationale Altherrenmannschaft sowie der Stadtrat. Sie alle spielen um den Titel des “Bamberger internationalen Meisters”.

Neben der gemeinsamen Leidenschaft für das runde Leder steht die Begegnung mit Menschen aus unterschiedlichsten Kulturen im Fokus. “Sport verbindet über alle politischen, sozialen, konfessionellen und kulturellen Grenzen hinweg”, beschreibt Oberbürgermeister Andreas Starke den Grundgedanken dieses Fußballturniers. Und der hat sich ausgezahlt: Die Resonanz in den vergangenen Jahren war so groß, dass das Internationale Fußballturnier nun seine 14. Auflage erlebt. Die sprachlichen Hürden bei Fußball sind niedrig. Jeder weiß, worum es geht: Das Runde muss ins Eckige – und das am besten öfter als es die Gegner schaffen. Und schon kann man gemeinsam mit Menschen jubeln, denen man vorher noch nie begegnet ist. Und wenn der Gegner doch häufiger trifft, dann gilt die Devise Geteiltes Leid ist halbes Leid.

Los geht es am Samstag um 10 Uhr. Auf zwei Plätzen spielen Mannschaften aus der Türkei, Syrien, Italien, China, Deutschland, Spanien, Kosovo, der Ukraine, der Elfenbeinküste und, erstmal dabei, aus Eritrea. Am zweiten Spieltag finden dann zunächst ab 9 Uhr die Jugendspiele statt bevor um 12 Uhr das Altherrenspiel zwischen dem Stadtrat Bamberg und den Internationalen Altstars auf dem Programm steht. Die Halbfinalspiele beginnen um 13 Uhr und um 15.20 Uhr stehen sich die beiden Damenmannschaften Uni Bamberg und der FV 1912 Bamberg gegenüber. Das Spiel um Platz 3 beginnt um 16.20 Uhr. Spannung pur verspricht schließlich das Endspiel. Anpfiff hier ist um 17.20 Uhr.

Der Vorsitzende des Migrations- und Integrationsbeirates, Mohamed Hédi Addala betont, dass das sportliche Kräftemessen aber nur ein Highlight an diesem Wochenende ist. Ein buntes Rahmenprogramm bietet unter anderem am Samstag ab 19.30 Uhr Songs der Beatles von der Band “Rubber Soul” und am Sonntag gibt es ab 21 Uhr heiße Rhythmen, denn dann steht Brasilianische Samba auf dem Plan. Natürlich kommen an diesem Wochenende auch kleine Besucher auf ihre Kosten: Kinderschminken, Geschwindigkeitsmessung des Torschusses und das Spielmobil von Chapeau Claque e.V. sorgen für jede Menge Spaß.

Alle Informationen rund um das 14. Internationale Fußballturnier gibt es unter www.mib.stadt.bamberg.de.

Text & Foto: Medieninformation Pressestelle Stadt Bamberg