Kinotipp der Woche: Pirates of the Caribbean: Salazars Rache

Kinotipp der Woche: Pirates of the Caribbean: Salazars Rache
Freizeittipps Kino

Walt Disney Studios Motion Pictures und Jerry Bruckheimer Films präsentieren mit PIRATES OF THE CARIBBEAN: SALAZARS RACHE den fünften Teil der populären Filmreihe, in dem Johnny Depp erneut seine Oscar®-nominierte Rolle als verwegener Antiheld Captain Jack Sparrow verkörpert. Ihm zur Seite stehen in diesem neuen Abenteuer die Oscar®-Gewinner Javier Bardem und Geoffrey Rush sowie neue und altbekannte Gesichter der PIRATES OF THE CARIBBEAN-Reihe.

Pirates of the Caribbean: Salazars Rache

Kinostart: 25. Mai 2017

Produziert von Jerry Bruckheimer und inszeniert vom Regieduo Joachim Rønning und Espen Sandberg erzählt PIRATES OF THE CARIBBEAN: SALAZARS RACHE eine völlig neue Geschichte auf offener See, die Fantasy-Elemente mit Humor und Action vermischt, was die Reihe in den vergangenen 14 Jahren zum internationalem Phänomen werden ließ.

Der Start von FLUCH DER KARIBIK (“Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl”) im Jahr 2003 markierte den Anfang für Jerry Bruckheimers bis jetzt erfolgreichste Filmreihe und eines der erfolgreichsten Franchises in der Geschichte der Walt Disney Studios. Mit den anschließenden PIRATES OF THE CARIBBEAN: FLUCH DER KARIBIK 2 (“Pirates of the Caribbean: Dead Man’s Chest”, 2006), PIRATES OF THE CARIBBEAN – AM ENDE DER WELT (“Pirates of the Caribbean: At World’s End”, 2007) sowie PIRATES OF THE CARIBBEAN – FREMDE GEZEITEN (“Pirates of the Caribbean: On Stranger Tides”, 2011) erwies sich die Reihe als wegweisendes Phänomen, das die Popkultur und den Zeitgeist prägte und Filmgeschichte schrieb. Insgesamt haben die vier Filme über 3,7 Milliarden Dollar am weltweiten Boxoffice eingespielt. Viel wichtiger ist jedoch, dass sie ein weltweites Publikum aller Altersklassen inspiriert und unterhalten haben.

In PIRATES OF THE CARIBBEAN: SALAZARS RACHE weht dem vom Glück verlassenen Captain Jack Sparrow eine steife Brise des Missgeschicks entgegen, als tödliche Seemänner aus der Schattenwelt, angeführt vom furchterregenden Captain Salazar, dem Teufelsdreieck entkommen und nur ein Ziel kennen: jeden Piraten auf offener See zu töten, insbesondere Jack. Seine einzige Überlebenshoffnung ist der legendäre Dreizack des Poseidon. Um diesen jedoch zu finden, muss er eine wenig behagliche Allianz mit der brillanten und hübschen Sternenforscherin Carina Smyth und dem eigensinnigen, jungen Royal-Navy-Seemann Henry eingehen. Am Steuer der Dying Gull, seines jämmerlich kleinen und schäbigen Schiffs, versucht Captain Jack, nicht nur seine jüngste Flut von Missgeschicken rückgängig zu machen, sondern sein eigenes Leben vor dem eindrucksvollsten und bösartigsten Feind, dem er jemals gegenüberstand, zu retten…

An der Seite von Johnny Depp, der unlängst mit PHANTASTISCHE TIERWESEN UND WO SIE ZU FINDEN SIND (“Fantastic Beasts and Where to Find Them”, 2016) und ALICE IM WUNDERLAND: HINTER DEN SPIEGELN (“Alice Through the Looking Glass”, 2016) in den Kinos vertreten war, spielen in PIRATES OF THE CARIBBEAN: SALAZARS RACHE Oscar®-Gewinner Javier Bardem [NO COUNTRY FOR OLD MEN (“No Country For Old Men”, 2007), JAMES BOND 007 – SKYFALL (“Skyfall”, 2012)], Brenton Thwaites [HÜTER DER ERINNERUNG – THE GIVER (“The Giver”, 2014), MALEFICENT – DIE DUNKLE FEE (“Maleficent”, 2014)], Kaya Scodelario [MAZE RUNNER – DIE AUSERWÄHTEN IM LABYRINTH (“The Maze Runner”, 2014), MAZE RUNNER – DIE AUSERWÄHTEN IN DER BRANDWÜSTE (“Maze Runner: The Scorch Trials”, 2015)], Kevin R. McNally [PIRATES OF THE CARIBBEAN-Reihe, MACBETH UNHINGED (2016)], Golshifteh Farahani [PATERSON (“Paterson”, 2016), DER MANN, DER NIEMALS LEBTE (“Body of Lies”, 2008)], David Wenham [LION: DER LANGE WEG NACH HAUSE (“Lion”, 2016), 300: RISE OF AN EMPIRE (“300: Rise of an Empire”, 2014)], Stephen Graham [PIRATES OF THE CARIBBEAN-Reihe, GANGS OF NEW YORK (“Gangs of New York”, 2002)] sowie Oscar®-Gewinner Geoffrey Rush [THE KING’S SPEECH – DIE REDE DES KÖNIGS (“The King’s Speech”, 2010), PIRATES OF THE CARIBBEAN-Reihe].

Das Drehbuch steuerte Jeff Nathanson [CATCH ME IF YOU CAN (“Catch Me If You Can”, 2002), INDIANA JONES UND DAS KÖNIGREICH DES KRISTALLSCHÄDELS (“Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull”, 2008)] bei. Die ausführenden Produzenten sind Mike Stenson, Chad Oman, Joe Caracciolo Jr., Terry Rossio und Brigham Taylor.

Quelle: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany