Bamberger Kontaktfestival geht in die 13. Runde

Bamberger Kontaktfestival geht in die 13. Runde
Freizeittipps Veranstaltungen

Die Kultur-Veranstaltung startet am Donnerstag mit buntem Programm

Am Donnerstag geht’s los: Das 13. “kontakt – Das Kulturfestival” öffnet bis Sonntag seine Pforten und lädt bei freiem Eintritt vier Tage lang zu einem vielfältigen Kunst- und Kultur-Programm auf dem Gelände der Bamberger Lagarde-Kaserne ein.

Live-Musik verschiedenster Genres von Künstlern unterschiedlichster Nationalitäten, Improvisationstheater, Lesungen, Ausstellungen, Kurzfilme, Workshops, ein umfassendes Kinderprogramm für die kleinen Gäste oder ein Nachtflohmarkt – all das ist nur ein kleiner Ausschnitt des bunten und vielfältigen Programms, das die Besucher des diesjährigen Kontakt-Kulturfestivals erwartet.

Die Veranstaltung geht in diesem Jahr in die 13. Runde und findet auch 2017 wieder auf dem normalerweise leerstehenden US-Militär-Gelände in Bamberg statt, wird komplett ehrenamtlich organisiert und hat sich zum Ziel gesetzt, Menschen über Kunst und Kultur miteinander zu verbinden.

Kunst und Kultur bei freiem Eintritt

Am Donnerstag, den 25. Mai 2017, öffnet das ausschließlich ehrenamtlich organisierte Festival um 16 Uhr seine Pforten in der Weißenburgstraße (Eingang links von Gate 1), die offizielle Begrüßung folgt dann um 17 Uhr.

Der Eintritt ist an allen Tagen frei und das Gelände ist barrierefrei gestaltet. Auch für das leibliche Wohl wird rundum gesorgt sein, das Angebot reicht von veganem Döner über Burger bis hin zu Kuchen und verschiedenen Erfrischungen. Das komplette Programm, sowie nähere Informationen finden sich hier zum Download.

Foto: Jule Dressler