FCE erwartet TSV Großbardorf

FCE erwartet TSV Großbardorf
Sport

Tabellenführer zu Gast im Fuchs-Park

In der Fußball-Bayernliga Nord erwartet der FC Eintracht Bamberg 2010 am kommenden Samstag, 2. April, Tabellenführer TSV Großbardorf. Spielbeginn im Fuchs-Park-Stadion ist um 16:00 Uhr.

Obwohl der TSV Großbardorf am letzten Spieltag zu Hause gegen den TSV Aubstadt mit 0:1 unterlag, grüßen die Fußballer aus dem Rhön-Grabfeld von der Tabellenspitze. So stehen die Unterfranken mit 55 Punkten und zwei Zählern Vorsprung vor dem Zweiten SV Seligenporten auf Platz eins und liefern sich mit dem SV ein Duell um den Platz an der Sonne – dieser berechtigt zum direkten Aufstieg in die Regionalliga Bayern.

In die Saison ist der TSV im Sommer letzten Jahres sehr gut gestartet. Die erste Niederlage setzte es am 12. Spieltag mit 0:1 bei Alemannia Haibach. Überhaupt: das Wort verlieren kennen die Galier, so nennt man die Großbardorfer, dem Grunde nach nicht. Erst dreimal verließen die Bardorfer als Unterlegener das Spielfeld. Neben den bereits erwähnten Niederlagen gab es noch ein 0:2 gegen die SpVgg Bayern Hof.

Prunkstück der Galier ist die Abwehr samt Torhüter: in den bisherigen 26 Spielen gab es nur 17 Gegentore, so wenig wie keine andere Mannschaft der Liga. Und in der Offensive gehört der TSV mit zu den Topteams der Liga. Für den FCE eine schwere Aufgabe, die es zu meistern gilt. Und noch der Blick voraus: Am übernächsten Spieltag ist der TSV Großbardorf übrigens wieder auswärts gefordert, dann geht es zur SpVgg SV Weiden.

Für den FC Eintracht Bamberg, mit 28 Punkten Tabellenelfter, ist die Lage dagegen ganz anders. Nach dem kürzlich gestellten Insolvenzantrag geht für den Verein jetzt neben der Abwicklung einer geordneten Insolvenz darum, die Saison bis zum Schluss zu spielen, wie Interimsvorsitzender Jörg Schmalfuß mitteilt: “Wir beabsichtigen, die Saison bis zum Ende durchzuspielen. Sollte es einen Nachfolgeverein geben, so hätte dieser dann die Möglichkeit, in der Landesliga weiterzumachen.”

Die anstehenden Begegnungen im April in der Gesamtübersicht: gegen den TSV Großbardorf (2. April), gegen den FC Sand (8. April), bei der SpVgg SV Weiden (12. April), beim SC Feucht (15. April), gegen den VfB Eichstätt (22. April), gegen die DJK Don Bosco Bamberg (vorgesehen für den 26. April) und beim SV Erlenbach (30. April).

Text: Pressemitteilung FC Eintracht Bamberg 2010 e.V.