“Domreiter” testen gegen Zweitligist

“Domreiter” testen gegen Zweitligist
Sport

FC Erzgebirge Aue empfängt den FC Eintracht Bamberg

Es ist sicherlich das Highlight im Vorbereitungsplan der jungen Bayernliga-Mannschaft des FC Eintracht Bamberg: Am kommenden Donnerstag, 1. Juli, treten die “Domreiter” in Aue beim dortigen Zweitligisten FC Erzgebirge zu einem Testspiel an.

“Ein Spiel, auf das sich die Jungs schon jetzt freuen”, verrät FCE-Coach Julian Kolbeck. Geplante Anstoßzeit in Aue ist 18:30 Uhr. Ob Zuschauer zugelassen und damit das Spiel im legendären Erzgebirgsstadion ausgetragen wird, ist noch nicht entschieden. Aber wie kam es zu diesem Spiel? Außer dem Lila im Vereinslogo verbindet beide Mannschaften auf den ersten Blick nichts. “Das könnte man meinen”, antwortet der Vorstandsvorsitzende des FC Eintracht Bamberg, Jörg Schmalfuß. “Vor einigen Monaten hatte uns der FC Erzgebirge Aue auch für uns etwas überraschend kontaktiert, weil sie ein Testspiel gegen den FC Bayern München 2 austragen wollten. Bamberg lag auf halber Strecke und wir haben in ihrem Auftrag das Spiel im Fuchs-Park-Stadion organisiert. Die Kulisse und unser Engagement haben ihnen so gefallen, dass sie kurz darauf ein weiteres Testspiel bei uns durchgeführt haben. Damals gegen die SpVgg Greuther Fürth.”

Und so sei der Kontakt entstanden und wurde zwischen den Verantwortlichen gehalten. “Bis Aue nun ein weiteres Mal anrief und diesmal uns als Gegner eingeladen hat. Was für uns natürlich eine tolle Auszeichnung und ein Ansporn ist”, so Schmalfuß. Überhaupt hat es das Testspielprogramm der Bamberger in sich. Neben Zweitligist Aue und dem Pokalspiel gegen Regionalligisten FV Illertissen – das nur knapp im Elfmeterschießen verloren wurde – steht gegen den Regionalligisten SC Eltersdorf ein weiterer spannender und hochklassiger Test bevor. “Darüber hinaus mussten wir leider noch ein geplantes Testspiel gegen unseres Kooperationspartners und Drittligisten Kickers Würzburg aufschieben, da dies mit dem Pokalspiel gegen Illertissen kollidierte.” Es läuft also rund bei den “Domreitern”, die sich mit großen Schritten und namenhaften Testspielgegnern dem Saisonstart am 24. Juli beim FC Sand nähern.

Text: Pressemitteilung FC Eintracht Bamberg 2010 e.V.
Logo: FC Eintracht Bamberg 2010 e.V.
Hintergrundbild: GuideMedia GbR