Die Umsetzungsphase am Dientzenhofer-Gymnasium beginnt heute

Die Umsetzungsphase am Dientzenhofer-Gymnasium beginnt heute
Nachrichten

“Heute ist ein wichtiger Tag für unser Dientzenhofer-Gymnasium in Bamberg. Die Ergebnisse des Partizipationsprozesses sind der Startpunkt für den grundlegenden Neubau des Gymnasiums.” Landrat Johann Kalb ist als Vorsitzender des Zweckverbandes Gymnasien Stadt und Landkreis Bamberg ebenso wie Oberbürgermeister Andreas Starke gespannt auf die Ergebnisse der Studie des Büros “die Baupiloten – Architektur”, die den Verbandsräten und Fraktionsvorsitzenden von Stadt und Landkreis Bamberg heute offiziell den Gremien vorgestellt werden. Landrat Kalb bedankte sich sehr herzlich für die aktive Mitwirkung der Schulfamilie in dieser Phase “Null”.

In dem Partizipationsprozess – der der Bauplanung vorgeschaltet ist – wurde ein pädagogisches Konzept für das Dientzenhofer-Gymnasium entwickelt. Daraus wurde die Raumplanung abgeleitet. Die Erkenntnisse werden heute der Verbandsversammlung vorgestellt. Die Mitglieder der Verbandsversammlung entscheiden dann über die Umsetzungsplanung, in der ermittelt werden soll, wie ein Neubau des Gymnasiums auf dem Gelände und mit dem vorhandenen Gebäudebestand stattfinden kann.

Text: Pressemitteilung Pressestelle Landratsamt Bamberg
Foto: Maximilian Hetzelein