Kinotipp der Woche: Hustlers

Kinotipp der Woche: Hustlers
Freizeittipps Kino

HUSTLERS vereint eine unwiderstehliche Mischung aus Humor, Spektakel, Sozialkritik und eine Gruppe ungleicher Frauen, die nichts zu verlieren haben.

Hustlers

Kinostart: 05. Dezember 2019

New York, kurz vor dem großen Finanz-Crash. Abend für Abend strömen die Männer der Wall Street in den angesagtesten Stripclub der Stadt. Ramona (Jennifer Lopez) ist der Star des Clubs, keine kann ihr in diesem Job das Wasser reichen, sie kennt jede Pose, jeden Trick, jeden Kniff – und sie weiß, wie sie den reichen Gästen auch noch den letzten Dollar aus der Tasche zieht. Als die unerfahrene Destiny (Constance Wu) neu ins eingeschworene Team kommt, nimmt Ramona sie unter ihre Fittiche: Und gemeinsam starten sie richtig durch. Sie nehmen mehr Geld ein, als sie sich jemals hätten träumen lassen. Dann kommt der große Crash von 2008 und lässt von einem Tag auf den anderen alles zusammenstürzen. Der Club bleibt leer. Doch Ramona und Destiny sind nicht bereit, die von gierigen Bankern ausgelöste Krise auszubaden. In einer Welt, in der die einen das Geld haben und die anderen dafür tanzen, wollen die beiden nun selbst die Regeln vorgeben. Mit einem gewagten Plan und einer erweiterten Crew rund um Mercedes (Keke Palmer) und Annabelle (Lili Reinhart) beginnen sie ihre ehemaligen Kunden nun so richtig auszunehmen. Bis das Ganze außer Kontrolle gerät…

Sexy, clever und mit allen Wassern gewaschen. Mit einer sensationellen Leistung führt Jennifer Lopez (“Manhattan Love Story”, “The Cell”, “Out of Sight”) den Cast von HUSTLERS an und mischt zusammen mit Constance Wu (“Crazy Rich”), Keke Palmer (“Scream”) und Lili Reinhart (“Riverdale”) die Welt der Wall Street gehörig auf. In weiteren Rollen spielen u.a. Julia Stiles (“Jason Bourne”) und die Rapperinnen Cardi B und Lizzo. Drehbuchautorin und Regisseurin Lorene Scafaria (“Mit besten Absichten”) erzählt mit HUSTLERS eine ebenso außergewöhnliche wie wahrhaftige Geschichte und inszeniert das Ganze in spektakulärem Look, mit hervorragenden Darstellerinnen und dramaturgisch packend. Als Produzenten zeichnen Jennifer Lopez selbst sowie Will Ferrell und Adam McKay (“Vice: Der zweite Mann”) verantwortlich.

Quelle: Universum Film