Igarashi Motoren GmbH bleibt Gold-Sponsor von Brose Bamberg

Igarashi Motoren GmbH bleibt Gold-Sponsor von Brose Bamberg
Nachrichten Sport

Der Zulieferer für Elektromotoren und der neunfache deutsche Meister verlängern und vertiefen ihre bestehende Partnerschaft um zwei weitere Jahre. Die Igarashi Motoren GmbH bleibt damit bis mindestens zum Ende der Saison 2018/2019 Gold-Sponsor von Brose Bamberg.

Igarashi erhält ab sofort weitreichende nationale Werberechte in der BROSE ARENA. So ziert das Logo fortan die zweite Bandenreihe auf der Ostseite hinter den Mannschaftsbänken und dem Anschreibetisch. Neben weiteren Hospitalityleistungen investiert das in Burgthann ansässige Unternehmen vor allem in den Nachwuchsbereich. Unter anderem wird der Schriftzug auf den Trikots der Nachwuchs Basketball Bundesligamannschaft des TSV Tröster Breitengüßbach zu sehen sein. Als Spielerpate steht Broses letzter Neuzugang Dorell Wright zur Verfügung.

Für Brose Bamberg ist die Verlängerung der Kooperation mit dem japanischen Unternehmen ein weiterer Baustein auf dem Weg der Internationalisierung. “Wir haben über 250 lokale und regionale Sponsoren. Jedem einzelnen sind wir extrem dankbar für sein Engagement”, so Brose Bamberg-Geschäftsführer Rolf Beyer. “Um unseren angestrebten, kontinuierlichen Wachstumskurs jedoch weiterführen zu können und den eigens gesteckten Zielen gerecht zu werden, müssen wir unser Augenmerk verstärkt auf den nationalen und internationalen Markt richten. Wir freuen uns sehr, dass wir mit Igarashi weiterhin ein internationales Top-Unternehmen von unserer Marke und Deutschlands Basketballherz überzeugen können.”

Evi Schork, Geschäftsführerin Igarashi Motoren GmbH: “Wir freuen uns diese und nächste Saison unser Engagement auch auf die Jugendarbeit ausdehnen zu können. Herausragende und einzigartige Förderprojekte, die spezielle Aufmerksamkeit verdienen. Wir sind stolz darauf auch hierzu einen Beitrag leisten zu dürfen. Sport verbindet, hinweg über alle Grenzen und Sprachbarrieren. Nach dem Motto ‘together for future’ wünschen nicht nur wir aus Burgthann bei Nürnberg, sondern weltweit alle Kolleginnen und Kollegen dem Brose Bamberg-Team eine weiterhin erfolgreiche Saison. Egal ob Bundesliga oder EuroLeague, es ist immer ein besonderes Erlebnis dabei zu sein, und so werden wir auch am 07.12. gegen ZSKA Moskau mit Kollegen aus Japan und China vor Ort sein, um die Mannschaft tatkräftig anzufeuern.”

Text: Medienmitteilung Brose Bamberg