Buchtipp der Woche: Alexander Kissler: Keine Toleranz den Intoleranten

Buchtipp der Woche: Alexander Kissler: Keine Toleranz den Intoleranten
Buch Freizeittipps

Der wöchentliche Buch-Tipp, präsentiert von Huebscher.de, dem Buchportal für Bamberg und Umgebung

Alexander Kissler: Keine Toleranz den IntolerantenMuss man wirklich Verständnis dafür haben, dass besonders Fromme besonders reizbar sind? Wollen wir die Freiheit opfern für die Illusion, dadurch die Freiheitsfeinde zu besänftigen? Alexander Kisslers neues Buch ist ein entschiedener Aufruf, die Meinungs- und Religionsfreiheit selbstbewusst zu stärken.

Inhalt:

Von der Gefahr falscher Kompromisse!

Schweinefleisch verschwindet aus Schulbüchern, die Moschee von der Seifenpackung – die Selbstzensur des Westens treibt absurde Blüten. Zwar werden Presse- und Meinungsfreiheit beschworen, aber Terror wirkt: Nach den Pariser Anschlägen wird hier und da gefordert, man müsse Blasphemie stärker unter Strafe stellen…

Der Autor:

Alexander Kissler, Dr. phil., geboren 1969, ist Kulturjournalist und Sachbuchautor. Er wurde 2002 Redakteur im allgemeinen Feuilleton der Süddeutschen Zeitung, dessen Autor er bis Oktober 2010 war. In den Jahren 2007 und 2008 schrieb er regelmäßig für den Politikteil der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Beim Focus Magazin war er von Oktober 2010 bis April 2012 Redakteur, erst bei “Kultur und Leben”, dann in der “Debatte”. Seit Januar 2013 hat Alexander Kissler die Leitung des Kulturressorts, “Salon” geheißen, beim Cicero inne, dem Monatsmagazin für politische Kultur aus Berlin.

Fazit von Stefanie Schleicher (Hübscher Haßfurt):

Stefanie Schleicher - Hübscher HaßfurtRechts, links, neutrale Mitte – wir Deutschen sind noch immer in politisch-sozialkritischen Meinungsäußerungen und der Vertretung unserer westlichen Werte sehr vorsichtig und bescheiden, da man als tolerant, offen und vermeintlich aufgeklärt gelten möchte. Gerade angesichts der jüngsten Silvesterereignisse in Köln und Hamburg ist dies jedoch falsch und sogar gefährlich. Und genau darum geht es in Alexander Kisslers “Keine Toleranz den Intoleranten”. Am Beispiel des Angriffs auf “Charlie Hebdo” beleuchtet er, wie Übertoleranz letztlich zu Ignoranz wird und grenzenlose politische Korrektheit unsere westliche Freiheit bedroht und somit einer Integration sogar im Wege steht.

Ein Plädoyer – aufgezogen anhand unserer Kulturgeschichte von Aristoteles bis Voltaire – dafür, aufzustehen und unsere Welt zu verteidigen, wenn wir uns nicht selbst abschaffen wollen!

Absolut lesenswert!

Buchdaten:

BBG_Magazin_Online_1200x900pxTitel: Keine Toleranz den Intoleranten
Autor: Alexander Kissler
ISBN-13: 9783579070988
Verlag: Guetersloher Verlagshaus
Einband: Buch
Seiten: 184
Gewicht: 293 g
Format: 20×12.5x cm
Sprache: Deutsch

Titel & Inhalt: Gütersloher Verlagshaus