Map Suche

Karten-Suche

0.1 km
Suche

KatzenbergDer Katzenberg stellt die Verbindung zwischen Sandgebiet und Domberg her. Der Name „Katzenberg“ ist auf die früheren Geschütze, die Feldschlangen und Feldkatzen, die zur Verteidigung der Domburg dienten, zurückzuführen. Auf der rechten Seite finden sich einige der schönsten Bürgerhäuser der Stadt.

Bemerkenswert ist das Haus Nr. 2, das ein lateinisches Chronogramm aus der Zeit kurz nach dem Dreissigjährigen Krieg beinhaltet:

PAX HVIC DOMVI SALVS VIVENTIBVS ET HABITANTIBVS IN EA:

„Friede sei diesem Haus und Heil den Menschen, die in ihm leben und wohnen“

Entnimmt man der Inschrift die lateinischen Zahlzeichen, ergibt sich das Jahr der Inschrift:

X + VI + C + D + MVI + LV + VI + V + I + V + I + I + V + I

10 + 6 + 100 + 500 + 1006 + 55 + 6 + 5 + 1 + 5 + 1 + 1 + 5 + 1 = 1702

Das Haus, auch bekannt als Scheiner’s Gaststuben, besitzt im Obergeschoss wertvolle Stuckdecken mit Akanthus- und Muschelwerk, die Johann Jakob Vogel zugeschrieben werden.

Die Hausnummer 5 war bereits im Mittelalter (12. Jh.) eine Stätte der Lederherstellung und -verarbeitung. Die bereits erwähnten Scheiner’s Gaststuben beherbergten lange Zeit ein überregional bekanntes Weinhandelshaus.

Einmal jährlich ist der Katzenberg Zentrum der Sandkerwa mit mehreren Livemusik-Standorten, Bars und Verkaufsständen. Auch das restliche Jahr über kann man hier hervorragend essen gehen und auch das eine oder andere Bamberg-Souvenir erwerben.

Adresse

Unsere Adresse:

Katzenberg, 96049 Bamberg

GPS:

49.891630847156, 10.88494836772