Millionen-Förderung für Altes Rathaus und ehemalige Propstei St. Getreu

Der Stadt Bamberg wird großzügige Unterstützung für prägnante Bauprojekte in Aussicht gestellt Ein Sanierungsprojekt, das mit knapp 90 Prozent gefördert wird – davon können die meisten Städte nur träumen. Die Stadt Bamberg darf sich nun gleich bei drei Bauvorhaben über eine derart große Unterstützung durch hohe Anschubfinanzierungen des Bundes, Landesmittel sowie Mittel der Oberfrankenstiftung und […]

Grünes Licht für den städtischen Haushalt

Die Stadt Bamberg erhält die schriftliche Freigabe für ihren Ausgabenplan für das Jahr 2022 Was sich bereits Ende April mündlich angedeutet hat, liegt der Stadt Bamberg nun schriftlich vor: Die Regierung von Oberfranken hat den städtischen Haushalt für das Jahr 2022 offiziell genehmigt, diesen allerdings auch mit Auflagen verbunden. „Wir sind froh, die Freigabe aus […]

Regierungspräsidentin: Städtischer Haushalt kann genehmigt werden

Die Stadt Bamberg verpflichtet sich, weiter nach Einsparmöglichkeiten zu suchen Die Stadt Bamberg und die Regierung von Oberfranken haben erfolgreich in Bayreuth verhandelt. Nachdem die Stadt erklärt hat, dass der im Jahr 2021 erzielte Überschuss nach dem Willen aller Stadtratsfraktionen zum Haushaltsausgleich verwendet wird, gab es eine positive Reaktion der Rechtsaufsichtsbehörde: Oberfrankens Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz […]

Finanzspritze für Sanierung der Kirche St. Michael

Freistaat fördert Projekt der Bürgerspitalstiftung mit Millionen-Betrag Frohe Kunde aus München: Für die Sanierung der ehemaligen Klosterkirche St. Michael erhält die von der Stadt Bamberg verwaltete Bürgerspitalstiftung einen Zuschuss von 3,5 Millionen Euro aus Mitteln des Entschädigungsfonds Bayern. Darüber informierte nun Markus Blume, Staatsminister für Wissenschaft und Kunst. „Die Stadt hat sich die Sanierung der […]

Eröffnung der ersten Mobilstationen im Landkreis Bamberg

Die Mobilitätswende im Bamberger Land nimmt Fahrt auf „Mit der Inbetriebnahme der ersten drei Mobilstationen im Landkreis Bamberg nimmt die Mobilitätswende im Bamberger Land richtig Fahrt auf“. Für Landrat Johann Kalb wird damit erstmals in der Praxis sichtbar, worauf seit einigen Jahren im Hintergrund intensiv hingearbeitet wurde. Die Vernetzung aller Verkehrsformen und Mobilitätsangebote wird ab […]

6,7 Millionen für Sanierung der Fassaden der ehemaligen Abteikirche St. Michael

Wichtige „Städtebauliche Erneuerungsmaßnahme“ an stadtbildprägendem Ensemble in Bamberg Noch im Dezember gab es gute Neuigkeiten aus Bayreuth: Die Regierung von Oberfranken hatte für die Sanierung der Fassaden der Abteikirche St. Michael Städtebaufördermittel in Höhe von 6,7 Millionen Euro in Aussicht gestellt. Diese wurden nun in einer ersten Rate einen Betrag in Höhe von 2.317.500 Euro […]

Fördersegen für die Lagarde

10 Mio. Euro für den Rückbau des ehemaligen Kasernenareals Gute Nachrichten aus Bayreuth: Die Regierung von Oberfranken hat einen weiteren Bewilligungsbescheid in Höhe von 10 Mio. Euro für den Lagarde-Campus erstellt. Die stattliche Zuwendung stammt aus dem Bayerischen Städtebauförderprogramm „Innen statt außen“ zur Stärkung der städtebaulichen Innenentwicklung. „Ich freue mich sehr über die Bewilligung unseres […]

Hilfe für Bläulinge

Seltene Schmetterlingsarten werden auf den Altenburgwiesen und im Sauersgrund gezielt geschützt Durch Naturschutz-Vereinbarungen mit Landwirten und Schäfern nehmen auf den Altenburgwiesen und im Sauersgrund europaweit seltene Schmetterlingsarten wieder zu, wie ein aktuelles Gutachten vom Herbst 2021 zeigt. Seit zehn Jahren untersucht der Biologe Adi Geyer dort im Auftrag des Klima- und Umweltamtes sogenannte Ameisenbläulinge, die […]

Wichtiger Schritt zur Aufarbeitung des Prüfberichts

Antwort der Regierung von Oberfranken an die Stadt Bamberg zum Prüfbericht des Bayerischen Kommunalen Prüfverbands (BKPV) eingetroffen Oberbürgermeister Andreas Starke: „Wir sind der Regierung von Oberfranken für die zügige und schnelle Bearbeitung dankbar. Dies ist ein wichtiger Schritt zur Aufarbeitung des Prüfberichts, der deutlich gemacht hat, dass Fehler gemacht wurden, die sich nicht wiederholen dürfen. […]

Bahnausbau: Auslegungsfrist bis 31. März verlängert!

Einwendungsmöglichkeit für Betroffene jetzt bis zum 14. April Die Frist zur Einsichtnahme in die Unterlagen zum Bahnausbau durch Bamberg wird um gut drei Wochen verlängert. Das teilte die Regierung von Oberfranken am 19.02.2021 mit. Grund sind fehlerhafte digitale Unterlagen. Die Frist endet nun erst am 31. März und nicht wie vorgesehen bereits am 8. März. […]