Der Herde folgen. Mit dem Schäfer unterwegs.

Die Sonderausstellung „Der Herde folgen. Mit dem Schäfer unterwegs“ zeigt ab dem 5. August 2022 im Bauernmuseum Bamberger Land Fotografien von Cordula Kelle-Dingel. Über einen Zeitraum von vier Jahren begleitete die Fotografin einen Thüringer Schäfer und dessen Herde. Während ihrer zahlreichen Besuche erfuhr sie die besondere Beziehung zwischen Mensch und Tier und konnte unzählige Stunden […]

Auszeichnung für mehr BNE im Bauernmuseum Bamberger Land

Das Bauernmuseum Bamberger Land in Frensdorf erhielt erstmalig das Qualitätssiegel Umweltbildung.Bayern des Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz. Seit einigen Jahren entwickelt die Museumspädagogik gezielt Konzepte für Aktionen und Veranstaltungen, die sich vermehrt den Themen Nachhaltigkeit, Natur und Umwelt widmen. Besonders das Programm zur Kartoffel, der „Tollen Knolle“, erfüllt die Kriterien im Sinne der Bildung für […]

Ausstellung: Gestickte Objekte aus dem Kunstunterricht

Gestickte Objekte aus dem Kunstunterricht der 5. und 11. Jahrgangsstufe des Eichendorff-Gymnasiums Bamberg werden ab dem 2. Juni im Bauernmuseum Bamberger Land ausgestellt Kreuz- und Hexenstich gehörten früher zu den ersten Übungen im Handarbeitsunterricht in der Schule. Der heutigen Schülergeneration sind die früher geläufigen Sticktechniken fremd. Sieht man sich aber im Internet um, scheint das […]

Vom Wertstoff zur Wertschätzung

Sonderausstellung des Vereins Form + Farbe e .V. vom 13. Mai bis 1. November 2022 im Bauernmuseum Bamberger Land Ab Freitag, 13. Mai 2022 präsentieren 14 Künstlerinnen und Künstler des Vereins Form + Farbe ihre Werke in der Kunstausstellung „Vom Wertstoff zur Wertschätzung“ im Bauernmuseum Bamberger Land. Einige der Werke, in deren Mittelpunkt das Thema […]

Ferienprogramm im Bauernmuseum Bamberger Land

Jetzt anmelden und Platz für die Osterferien sichern In den Osterferien bietet das Bauernmuseum Bamberger Land nach zweijähriger Pause wieder ein Ferienprogramm für Kinder an – natürlich unter Beachtung der bis dahin geltenden epidemischen Regeln. Veranstaltungsort ist jeweils der Seminarraum des Bauernmuseums Bamberger Land (über Hintereingang). Interessenten können sich ab sofort bis Freitag, 1. April […]

Letzte Gelegenheit zur Besichtigung der Sonderausstellung „Utopie Landwirtschaft“ im Bauernmuseum Bamberger Land

Im Bauernmuseum Bamberger Land bietet sich bis zum 1. November letztmalig die Gelegenheit, die große Sonderausstellung „Utopie Landwirtschaft“ zu besuchen. Dann wird sie abgebaut und die Leihgaben gehen an die süddeutschen Museen und Universitäten zurück. Die Ausstellung beschäftigt sich mit dem großen Thema Utopie und erzählt von großen Chancen und Neuerungen, aber auch von verheerenden […]

Drei Brauereien kreieren das „36 Kreisla“

Ordensschwester Doris, Braumeisterin im Kloster Mallersdorf, sticht das erste Fass des achten Landkreisbieres an Das achte wird als außergewöhnliches Jahr in die Geschichte des Landkreisbieres „36 Kreisla“ eingehen. Gerade geadelt mit der Auszeichnung „Goldene Bieridee“ des Bayerischen Brauerbundes zapfte am Donnerstagabend im Bauernmuseum Frensdorf die einzige bierbrauende Ordensschwester in Deutschland den ersten Gerstensaft des achten […]

Ferienabenteuer begeistert Kinder

Beim Ferienabenteuer, das auch dieses Jahr wieder in den ersten beiden Sommerferienwochen vom Bauernmuseum Bamberger Land angeboten wurde, erwartete die teilnehmenden Kinder ein abwechslungsreiches Programm mit vielen kreativen Workshops und Aktionen. Unter dem Motto „Guten Appetit! – Kochen wie vor 100 Jahren“ und „Kreativ und aktiv im Bauernmuseum“ bekamen die Kinder im Alter zwischen 6 […]

Geschenke-Klassiker jetzt auch im Bauernmuseum in Frensdorf erhältlich

Das beliebte „Bamberger Schlemmerkistla“ kann ab sofort auch im Bauernmuseum Bamberger Land erworben werden Das bekannte Schlemmerkistla wird gerne zu besonderen Anlässen verschenkt, da der „Geschenke-Klassiker“ viele leckere regionale Spezialitäten aus unserer Region beinhaltet. Die Neuauflage des Schlemmerkistlas wurde bereits im März von Landrat Johann Kalb und Oberbürgermeister Andreas Starke der Öffentlichkeit präsentiert. Seitdem wurden […]

Sortenvielfalt im Museumsgarten

Der Gartenblog „Teufelsohr“ des Bauernmuseums Bamberger Land informiert über fast vergessene Nutzpflanzen, ihren Anbau und ihre Verwendung Das Museum in Frensdorf beherbergt nicht nur einen historischen Bauernhof mit unterschiedlichen Ausstellungsflächen und historischen Gebäudeteilen, sondern auch einen großen Museumsgarten, in dem allerhand blüht und gedeiht. In den letzten Jahren wurden dort zunehmend historische Sorten unserer heimischen […]