Richtiger Platz für die Bamberger Moschee gefunden?

Umzug in die Geisfelder Straße Die Moschee des Deutsch-Arabischen Kulturvereins in Bamberg soll in der Geisfelder Straße 96 eine neue und dauerhafte Heimat finden. Die Stadtbau GmbH nimmt, laut ihrem Chef Veit Bergmann, Geld in die Hand, das in die Neunutzung eines bestehenden Gebäudes investiert wird. Zwischen 100.000 und 200.000 Euro sollen in den Umbau […]

Wenn die Gäste ausbleiben

Auswirkungen der Corona-Krise auf Gastronomie- und Hotelbetriebe in der Stadt Bamberg und im Landkreis In der Stadt Bamberg und im Landkreis treffen die Auswirkungen der Corona-Pandemie den touristischen Sektor hart. Das Bayerische Landesamt für Statistik hat kürzlich die aktuellen Zahlen für Gästeankünfte und -übernachtungen in Bayern veröffentlicht. Auch die Restaurants klagen über zu hohe Auflagen […]

Wieder ein Fest weniger in Bamberg

Nach 15 Jahren Aus für Canalissimo War es für Tom Land, Veranstalter von Canalissimo, bereits letztes Jahr eine Hürde, das schöne Fest in Bamberg wieder aufzulegen, so streicht er dieses Jahr gänzlich die Segel. 2020 fällt das Fest am linken Regnitzarm tatsächlich den hohen Auflagen seitens der Stadt Bamberg zum Opfer. Dass nun der Corona-Virus […]

Beseitigung des Unfallschwerpunktes in Bambergs Süden

Ausbau an der Kreuzung Berliner Ring/Münchner Ring beginnt bald Die Kreuzung Berliner Ring/Münchner Ring soll demnächst ausgebaut werden. Täglich passieren 60.000 Fahrzeuge diese. Nun drohen den Autofahrern massive Behinderungen auf der südlichen Stadteinfahrt. Grünes Bamberg meint, dass der Radverkehr bei den Baumaßnahmen nicht optimal berücksichtigt wird. Für Ines Schellmann, Verkehrsexpertin der Bamberger Polizei, ist der […]

Kein Faschingsverkauf mehr in Bamberg

Peter Schauers ‘Kaufhaus der fünf Jahreszeiten’ schließt Bamberg ist zwar keine Faschingshochburg. Was aber den Verkauf von Kostümen, Perücken, Masken und Schminke für die Faschingszeit betrifft, so gibt es hier Süddeutschlands größten Saisonverkauf. Ende März ist‘s aber auch damit vorbei. 3.000 Quadratmeter nicht nur voller Faschingsartikel, sondern auch Halloween-, Oster- und Weihnachtsequipment fallen den Auflagen […]

Corona-Virus in Bamberg – Was wäre wenn?

Infoabend am 17. Februar in den Haas-Sälen Die Menschen sind verunsichert – auch die Bewohner von Bamberg. Was ist, wenn das Corona-Virus Bamberg ereilt? Wie erkenne ich es? Was kann und muss ich tun? Fakt ist, dass die Krankenhäuser in Oberfranken für ein Auftreten des Virus sehr gut gerüstet sind, auch das hiesige Klinikum. Um […]

Entscheidung um Standort des S-Bahn-Haltepunkts Süd vertagt

Fallen dem Bahnausbau in Bamberg Häuser und ein Spielplatz zum Opfer? Eine kleine Verschiebung des S-Bahn-Haltepunkts Süd würde den Anwohnern helfen, ihr Lebensumfeld weitestgehend zu bewahren. Die Diskussionen darüber sind aber vertagt. 40 Menschen waren am Donnerstag, 16. Januar, in die BasKIDhall gekommen, um sich zum Thema S-Bahn-Halt Süd zu informieren. Mehrere angehende oder amtierende […]

Wie soll der S-Bahn-Haltepunkt “Bamberg Süd” aussehen?

Die Meinung der Bürger ist gefragt Der S-Bahn-Haltepunkt Süd im Zuge des viergleisigen Bahnausbaus in Bamberg ist beschlossen und soll nun realisiert werden. Im Vorfeld sind nun die Bürger eingeladen, in einen Dialog zu treten. Am 16. Januar werden um 19.30 Uhr in der BasKIDhall verkehrs- und stadtentwicklungspolitische Chancen sowie mögliche Ausführungsvarianten vorgestellt. Für den […]

“Bamberg ist wie Kloß mit Soß‘ beim Asiaimbiss”

Florian Herrnleben rechnet beim Jahresrückblick mit Bamberger Miseren ab Drei Abende “Overnörgelism” im Ahörnla im Sand und alle drei Veranstaltungen ausverkauft! Bambergs Bürgerinnen und Bürger sind interessiert, den ganzen politischen Jahres-Schmodder witzig und dennoch kritisch verpackt noch einmal Revue passieren zu lassen. Florian Herrnlebens Jahresrückblick fällt gleichermaßen kurzweilig wie amüsant, kritisch wie bissig aus. Ganz […]

Ist Ansbach fränkischer als Bamberg?

Bamberg ist 2022 nicht Austragungsort der Landesausstellung “Typisch Fränkisch” Ansbach freut sich über den Zuschlag, die Bayerische Landesausstellung 2022 in ihrer Stadt ausrichten zu dürfen. Die Wahl traf die Kabinettssitzung im Heimatministerium in Nürnberg vor einigen Tagen. Auch Bamberg war im Rennen und geht nun als Verlierer hervor. Professor Günter Dippold, Bezirksheimatpfleger von Oberfranken, hatte […]