Michelin-Gelände als neue Heimat für Bosch-Logistikzentrum?

Vorschläge zur Nutzung der Fläche Wegen der Schließung des Michelin-Werkes verlieren 2021 über 800 Menschen in Hallstadt ihren Arbeitsplatz. Aber auch ein großes Gelände wird frei. Was tun mit so viel Fläche? Michelin, Bosch, Brose – aus verschiedenen Gründen sind die Bamberger Automobilzulieferer derzeit immer wieder in den Schlagzeilen. Meistens geht es um Einbußen, Schließungen, […]

ROB oder ZOB? – Das ist hier die Frage

Muss das Bamberger ROB-Konzept geändert werden? Amberg hat einen, Aschaffenburg und Rosenheim haben ihn auch – einen ROB, einen Regionalen Omnibusbahnhof. Bamberg besitzt bislang nur einen ZOB, also einen Zentralen Omnibusbahnhof. Der Unterschied liegt in der Reichweite. Ob Bamberg sich nun für einen ROB entscheidet, wird derzeit heiß debattiert. Mit dem öffentlichen Nahverkehr ist es […]

Brose ist neuer Partner bei Task Force

Gemeinsam für einen sozialverträglichen Stellenabbau “Gemeinsam” – heißt das derzeitige Schlagwort im Umgang mit dem Stellenabbau bei Brose und Michelin. An einem Strang ziehen Unternehmen, Betriebsräte, Politik, Kammern und Arbeitsverwaltung. In die sogenannte Task Force, die Landrat Johann Kalb und Oberbürgermeister Andreas Starke gegründet haben, bringt sich nun auch der Automobilzulieferer Brose ein. Der Brose-Standortverantwortliche […]

Stellenabbau nun auch bei Brose in Bamberg und Hallstadt

Die Region bangt um Zukunft als Autozulieferer-Standort Erst Michelin, nun Brose. Nachdem im Hallstadter Michelin Werks über 800 Menschen ihren Arbeitsplatz verlieren werden, hat nun Brose “nachgezogen”. Der fränkische Autozulieferer will in den nächsten drei Jahren deutschlandweit 2.000 Arbeitsplätze abbauen. Betroffen sind vor allem die Standorte Bamberg, Coburg, Würzburg und Hallstadt. Als Grund nennt das […]

Michelin-Schließung in Hallstadt – Wie geht’s weiter?

Perspektiven für die betroffenen Mitarbeiter, Auszubildenden und das Areal Die Debatten, Gespräche, Überlegungen und Planungen für Michelin Hallstadt sind seit Bekanntgabe der Schließung in vollem Gange. Denn Fakt ist: Spätestens 2021 verlieren 858 Menschen ihren Arbeitsplatz. Außerdem büßt Hallstadt einen großen Gewerbesteuerzahler ein. Landrat Johann Kalb entwickelte zusammen mit Kabinettsmitgliedern, der Unternehmensleitung, der Mitarbeitervertretung sowie […]

Bamberg hat seinen eigenen Heino

Der Wirt der “Kornblume” veröffentlicht seine erste Single Die Schlagerszene in Bamberg lebt. Das beweist der Gastronom des Bamberger Restaurants “Kornblume” Heino Mendoza. Ende September erschien seine erste Single “Ja, wenn du es willst”. Schon als Jugendlicher sang der 45-Jährige in Chören und spielte Blasmusik. Diese Tatsache und seine Leidenschaft für Singen und Texten haben […]

Ein großer Bauklotz gewinnt an Leichtigkeit

Manifestierung der Umbaupläne für das neue Atrium in Bamberg In der öffentlichen Sitzung des Stadtgestaltungsbeirats am Donnerstag, 26. September, hat Architekt Matthias Bornhofen seine überarbeiteten Pläne für das neue Atrium vorgestellt. Der Ausschuss zeigte sich angetan, ist die Umgestaltung des riesigen Bauwerks von 1990 doch eine große Herausforderung. Programmpunkt zwei, zwischen der Erläuterung der architektonischen […]

Erst nächstes Jahr wieder Badefreuden in Frensdorf

Badesee wegen Noroviren und Blaualgen gesperrt “Pack die Badehose ein, nimm dein kleines Schwesterlein und dann nischt wie raus nach Frensdorf…”. “Dieses Jahr wird das wohl nichts mehr”, meint Pressereferent Frank Förtsch von der Pressestelle des Landratsamts Bamberg. Ende Juli wurde der Badesee in Frensdorf gesperrt. Erste Erkenntnisse, die die schlechte Qualität des Badewassers erklären, […]

Dem Klimawandel begegnen

Klimaanpassungskonzept für Stadt und Landkreis Bamberg Natürlich macht der Klimawandel auch in und um Bamberg nicht Stopp. Die Klimaallianz der Stadt und des Landkreises Bamberg haben deshalb eine Analyse hinsichtlich der Klimawandel-Risiken und Chancen erstellt. Am Ende soll ein Konzept erarbeitet werden, um die richtigen Schritte in puncto Klimaschutz zu ergreifen. Einige Maßnahmen werden bereits […]

Aus für “Canalissimo”?

Traurige Bilanz eines der schönsten Feste in Bamberg Egal, wohin man dieser Tage kommt, Stadtgespräch ist derzeit das mitunter gähnend leere, mit Security überfrachtete, Eintritt kostende “Canalissimo” vom Wochenende. Klar, dass dadurch Beschaulichkeit und Feiercharakter verloren gingen und die Einnahmen vom Veranstalter und von den Standbetreibern zu wünschen übrig ließen. Nachdem viele Bürger in Unterhaltungen […]