Erstes Training unter neuem Trainer Kolbeck

Erstes Training unter neuem Trainer Kolbeck
Sport

“Vorfreude ist riesig, dass es los geht”

Julian Kolbeck, neuer Trainer des Fußball Bayernligisten FC Eintracht Bamberg, bittet am Montag, 31. Mai, seine Mannschaft zum Trainingsauftakt. Damit endet die vierjährige Ära von Michael Hutzler. Der Kommunikationselektroniker bat den FCE um vorzeitige Beendigung der im Sommer endenden Tätigkeit, um sich schon jetzt seiner neuen Aufgabe widmen zu können. Dieser Bitte entsprach der Verein, Hutzler leitete am Donnerstag (27. Mai) die letzte Trainingseinheit.

Vorstandsmitglied Sascha Dorsch blickt zurück auf eine erfolgreiche Zeit mit Michael Hutzler und dankt dem scheidenden Übungsleiter für seine Arbeit und sein Engagement: “Wir haben mit Michael Hutzler in den vergangenen vier Jahren eine sensationelle Zeit erlebt und unglaubliche Erfolge erzielt. Dafür sind wir Hutzi sehr dankbar. Wir wünschen ihm für seine neue Aufgabe in Ammerthal das Beste und freuen uns schon heute auf das Wiedersehen. Gleichzeitig sind wir alle heiß auf die neue Saison mit Julian Kolbeck, der sich schon seit längerem und mit unglaublichem Engagement auf die neue Aufgabe vorbereitet.”

Im Juni im Totopokal gegen Bayreuth oder Illertissen

Julian Kolbeck startet die Vorbereitung am Montag – und bewusst so früh, denn der FC Eintracht Bamberg nimmt an der Fortführung des Totopokals teil. Dort erwarten die Domstädter im Viertelfinale voraussichtlich am 19. oder 22. Juni den Verlierer des Regionalliga Bayern Ligapokal Halbfinales SpVgg Bayreuth gegen den FV Illertissen. Das Spiel wird am Dienstag, 1. Juni, in Bayreuth ausgetragen. Der Sieger qualifiziert sich für das Endspiel, der Unterlegene wechselt in den Totopokal und mutiert zum Bamberger Gegner.

Julian Kolbeck brennt auf sein Debüt als Coach der Blau/Violett/Weißen: “Die Vorfreude ist riesig, dass es am Montag los geht. Ziel ist es, die Jungs ab Montag schnell kennen zu lernen und die ersten Eindrücke zu sammeln. Wir werden die nächsten Wochen für das Pokalspiel einen Matchplan entwickeln und uns bestmöglichst vorbereiten. Wir wollen frech und mutig auftreten, um den Ligahöheren vor Probleme zu stellen und versuchen, ihn zu ärgern.”

Text: Pressemitteilung FC Eintracht Bamberg 2010 e.V.
Logo: FC Eintracht Bamberg 2010 e.V.
Hintergrundbild: GuideMedia GbR