Erneutes Verletzungspech bei Bryce Taylor

Erneutes Verletzungspech bei Bryce Taylor
Sport

Bambergs Dreierspezialist fällt nach Achillessehnenoperation aus

Wenn Brose Bamberg am kommenden Sonntag (1. März) aus der Nationalmannschaftspause zurückkehrt, wird ein Mann fehlen: Bryce Taylor. Der 33jährige Deutsch-Amerikaner musste sich am Montag einer dringend notwendigen Achillessehnenoperation unterziehen und wird seiner Mannschaft im Playoff-Kampf mehrere Wochen fehlen.

easyCredit BBL 19/20 - 16. Spieltag: Brose Bamberg vs. RASTA Vechta“Es tut mir sehr leid für Bryce. Er kam immer besser rein, war in den letzten Wochen und Monaten vor allem für unsere jungen Spieler Mentor und Stabilisator”, kommentiert Broses Sportdirektor Leo De Rycke den neuerlichen Ausfall des Routiniers, der bereits die Rehamaßnahmen mit der medizinischen und physiotherapeutischen Abteilung der Oberfranken aufgenommen hat. Wie der Verein weiter mitteilte, werde man dem Spieler “alle Zeit und Hilfe geben, die es benötigt, damit er seine Verletzung vollständig auskurieren kann.”

Taylor, der seit seinem Wechsel nach Bamberg im Sommer 2017 immer wieder von langwierigen Verletzungen zurückgeworfen wurde, stand in der aktuellen Spielzeit bislang 17 Mal für Brose in der BBL auf dem Parkett. In der Basketball Champions League kam der Flügelspieler in elf der 14 Gruppenspiele zum Einsatz.

Fotos: Matthias Schramm