Der Startschuss fällt am 10. August: Brose Bamberg veröffentlicht Pre-Season-Plan

Der Startschuss fällt am 10. August: Brose Bamberg veröffentlicht Pre-Season-Plan
Sport

Der Vorbereitungsfahrplan enthält einige Testspiele und ein Kurztrainingslager

Am 10. August fällt bei Brose Bamberg offiziell der Startschuss zur Saison 2019/2020. Ab diesem Tag bitten Headcoach Roel Moors und sein Team die Spieler zweimal täglich zum Training, um einen optimalen Grundstein für eine hoffentlich erfolgreiche Spielzeit zu legen.

Bereits ab 5. August sollen sich die Akteure der neu formierten Mannschaft in der Domstadt einfinden. Bis zum Trainingsauftakt werden dann noch die üblichen Medizin- und Athletikchecks durchgeführt. Neben den täglichen Übungseinheiten stehen für den amtierenden Pokalsieger bis zum Punktspielstart am 24. oder 25. September zusätzlich einige Testspiele und ein Kurztrainingslager auf dem Programm.

Das Highlight der Vorbereitungsphase findet am 7. September statt. An diesem Tag findet der “My Part of History Tag” statt, in dessen Rahmen sich die Mannschaft von Roel Moors zum ersten und auch einzigen Mal den eigenen Fans in der BROSE ARENA präsentieren wird.

Der Vorbereitungsfahrplan in der Übersicht:

10.8.: Trainingsbeginn
21.8.: Test gegen BK Dencin (nichtöffentlich)
24.8.: Test bei den MHP RIESEN Ludwigsburg (nichtöffentlich)
28.8. – 2.9.: Trainingslager in Belgrad
7.9.: My Part of History Tag (Tickets unter brosebamberg.de)
14./15.9.: Turnier in Bayreuth (Tickets unter medi-bayreuth.de)
18.9.: Test gegen den SYNTAINICS MBC (nichtöffentlich)
24./25.9.: Auftakt in die easyCredit BBL-Saison 2019/2020