e.g.o.n. präsentiert: Die Physiker (von F. Dürrenmatt)

e.g.o.n. präsentiert: Die Physiker (von F. Dürrenmatt)
Freizeittipps Veranstaltungen

Wenn in dem altehrwürdigen, gewissenhaft geführten Sanatorium “Les Cerisiers” ein Mordfall nach dem anderen geschieht, verliert auch der geduldigste Inspektor schon mal die Fassung:

Willkommen im Irrenhaus! Unterhaltsam, tiefgründig, spannend aber auch lustig präsentiert e.g.o.n. mit Dürrenmatts “Die Physiker” einen Klassiker mit vielen unerwarteten Wendungen, der bis heute nichts an seiner Aktualität verloren hat.

Zwei verrückte Insassen, die sich für niemand Geringeren als Isaac Newton und Albert Einstein halten, erwürgen zwei junge Krankenschwestern, die sie einst zu lieben vorgaben. Als dann der dritte Mord geschieht, werden einige Änderungen im Sanatorium vorgenommen, welche immense Folgen mit sich bringen… und auf einmal ist nichts mehr so, wie es anfänglich schien!

e.g.o.n. Theater

Einstein: In der e.g.o.n.-Inszenierung „Die Physiker“ von Dürrenmatt begeistert Manuel Hintermayr als Einstein (Foto: Christian Martin).

Mit Dürrenmatts tiefgründiger (Tragi-)Komödie “Die Physiker” zeigt e.g.o.n., die Theatergruppe des IMMER HIN, wie Macht durch Täuschung erlangt oder vertuscht werden kann und betrachtet humoristisch-kritisch die Möglichkeiten des wissenschaftlichen Forschens.

Am 15., 17., 18. und 19 . Mai erwartet das Publikum in der Alten Seilerei eine unterhaltsame Inszenierung mit lustigen, teils kuriosen, aber auch nachdenklich stimmenden und mitunter bedrückenden Situationen sowie unerwarteten Wendungen, die die Geschichte in immer wieder neue Richtungen lenken.

Wie gewohnt spielt e.g.o.n. mit freiem Eintritt und bittet zur Unkostendeckung das Publikum um einen finanziellen Beitrag, damit Bambergs älteste rein ehrenamtlich agierende Theatergruppe auch künftig an diesem Konzept festhalten kann. Unterstützt wird e.g.o.n. auch diesmal wieder durch die Kulturförderung der Stadt Bamberg. (ap/jmr)

e.g.o.n. präsentiert: Die Physiker (von F. Dürrenmatt)

am  Mittwoch, 15. Mai, Freitag, 17. Mai, Samstag, 18. Mai, Sonntag 19. Mai

jeweils um 19:30 Uhr
(Einlass: 19:00 Uhr) in der Alten Seilerei, Bamberg

Text: Pressestelle e.g.o.n. Theater
Fotos: Christian Martin