Brose Bamberg: Abschluss des personellen Umbaus

Brose Bamberg: Abschluss des personellen Umbaus
Sport

Bambergs Basketballer trennen sich von Rutkauskas und Czerny

Nach der erfolgreichen sportlichen Entwicklung hat die Bamberger Basketball GmbH nun auch den personellen Umbau abgeschlossen. Die Zusammenarbeit mit Sportdirektor Ginas Rutkauskas wird ab sofort beendet.

Arne Dirks: “Wir danken Ginas Rutkauskas, der seit 1. September 2017 für uns tätig ist, für seine bisherige Arbeit und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute. Bei den laufenden Planungen für die kommende Saison hat sich gezeigt, dass er und wir unterschiedlicher Auffassung über die Mannschaftszusammenstellung sind. Wir wollen gezielt zurück zu unserer Identität, zum ‘Bamberger Weg’, in dessen Zentrum die Entwicklung junger Spieler steht.”

Neben Ginas Rutkauskas hat sich Brose Bamberg auch von Felix Czerny, dem bisherigen Headcoach seines ProA-Teams Baunach Young Pikes getrennt. Bis auf Weiteres übernehmen der bisherige Assistenztrainer Mario Dugandzic und Yassin Idbihi die Betreuung des Farmteams.

Yassin Idbihi, Nachwuchskoordinator Brose Bamberg: “Wir bedanken uns bei Felix Czerny für seinen Einsatz in der bisherigen Saison. Wir sind allerdings zu dem Schluss gekommen, dass wir neue Impulse setzen müssen. Wir wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft alles Gute!”

Text: Medienmitteilung Brose Bamberg