Familien in Bamberg: Ideensammler-Aktion und Ferienprogramm

Familien in Bamberg: Ideensammler-Aktion und Ferienprogramm
Freizeittipps Nachrichten

Anregungen aus der Bevölkerung erwünscht – Neues Ferienprogramm online

Familienfreundliches Bamberg – wer Ideen, Wünsche oder Anregungen zu diesem Thema hat, kann sie nun in den neu aufgestellten “Ideensammler” im Bamberger Rathaus einwerfen. Und für all diejenigen Familien und Kinder, die die nächsten Ferien kaum abwarten können, ist das neue Ferienprogramm nun online und ab dem 01.02.2019 buchbar.

Vor der Infothek im Bamberger Rathaus am Maxplatz findet sich seit Kurzem etwas Neues: Ein kunterbunter, von Kindern bei einer Malaktion des Familienspielefests 2018 bemalter “Ideensammler” wartet hier darauf, mit Vorschlägen, Wünschen und Anregungen aus der Bevölkerung zum Thema “familienfreundliches Bamberg” gefüllt zu werden.

Dialog zwischen Familien und Stadt

Die Idee zu dieser Aktion hatte Caroline Lang, die neue Familienbeauftragte der Stadt. Ihr Ziel war es, “den intensiven Dialog zwischen den Familien und der Stadt Bamberg zu fördern”. Auch Oberbürgermeister Andreas Starke ruft dazu auf, sich an der Aktion zu beteiligen: “Eine Stadt ist dann besonders attraktiv, wenn sie lebenswerte Bedingungen für Familien bietet. Bamberg ist zwar bei der Familienfreundlichkeit gut aufgestellt, aber wir wollen die vorhandenen Chancen in unserer Stadt noch besser nutzen und nach vorne weiterentwickeln.”

Wünsche aus der Bevölkerung

Der Ideensammler soll somit ein Angebot für jede Familie sein, ihre Wünsche und Ideen einzubringen und den Familienalltag in Bamberg auf diese Weise aktiv mitzugestalten. So wird deutlich, welche Anregungen direkt aus der Bürgerschaft entwickelt werden und welche Ideen in der Domstadt verwirklicht werden sollen. “Und schon die Wartezeit an der Infothek kann zukünftig dazu genutzt werden”, so Caroline Lang.

Ferienabenteuerprogramm 2019

Und da sich Kinder wie Eltern vor allem in den Ferien auf besondere Freizeitmöglichkeiten freuen, die die schulfreien Tage noch ein wenig mehr versüßen, ist das Jahresprogramm mit 41 verschiedenen Abenteuer-Angeboten der Familienregion Bamberg nun online. Ab kommendem Freitag, den 1. Februar 2019, können “Räuberwoche”, “Dschungelabenteuer” oder “Überleben in der Waldwildnis” wieder gebucht werden – online unter www.ferienabenteuer-bamberg.de. Es handelt sich hierbei um ganzwöchige Angebote in den Oster-, Pfingst-, Sommer- und Herbstferien sowie am Buß- und Bettag mit einer täglichen Betreuungszeit von mindestens 8 bis 15 Uhr.

Kooperation mit regionalen Unternehmen

Das Ferienabenteuer wird von 20 regionalen Unternehmen finanziell mitgetragen. Sie leisten damit einen aktiven Beitrag zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf – für ihre Mitarbeiter und die ganze Region. Kinderreiche und bedürftige Familien können besondere Ermäßigungen nutzen und für Kinder mit Handicap können in Kooperation mit der Offenen Behindertenarbeit der Lebenshilfe Bamberg kostenlos zusätzliche Assistenzkräfte bereitgestellt werden.

Foto: Pressestelle Stadt Bamberg