Nach Sieg in Schwabach Tabellenführer

Nach Sieg in Schwabach Tabellenführer
Sport

FC Eintracht bleibt in der Landesliga ungeschlagen und stürmt an die Tabellenspitze

In der Fußball Landesliga NordOst hat der FC Eintracht Bamberg am Freitagabend (24. August) beim SC Schwabach mit 1:0 (0:0) gewonnen. Damit bleibt der Aufsteiger weiterhin ungeschlagen und kletterte auf Platz eins der Tabelle.

Der Spielverlauf: Die Zuschauer sahen ein Spiel, das es so mit Bamberger Beteiligung noch nicht so häufig gab. Der Neuling aus Bamberg hatte viel zu tun, um mit einem torlosen Remis in die Halbzeit gehen zu können. Schwabach hatte zwei sehr gute Möglichkeiten, die Bambergs Torhüter Fabian Dellermann jedoch mit Glanztaten parierte. Zudem musste der FCE ab der 39. Minute in Unterzahl agieren, da Kapitän Maximilian Großmann nach einer gelb roten Karte vorzeitig das Feld verlassen musste. In Unterzahl spielte die Bamberger nach dem Seitenwechsel eine starke Partie, die der Neuling kurz vor Schluss sogar mit dem Siegtreffer krönte. Eine schöne Kombination über Tobis Linz, Robin Renner und Lukas Schmittschmitt schloss Tobias Ulbricht mit dem Tor des Tages ab, als der ehemalige Regionalligaspieler den Ball aus kurzer Distanz über die Linie drückte (85.).

Das Wort hat Trainer Michael Hutzler: “Schwabach hat vor der Halbzeit gut Druck gemacht. So hätte es zur Pause durchaus eine Führung für den Gegner geben können. Nach der Pause hat meine Mannschaft einfach klasse gespielt. Sie hat kämpferisch alles gegeben und mit Leidenschaft alles getan. Es war einfach megaklasse, was die Jungs in Unterzahl gebracht haben. Ich bin unheimlich stolz auf die Jungs.”

Das Tor: 0:1 Ulbricht (85.)

Zuschauer: 250

Der FCE spielte mit: Dellermann – Popp, Linz, Vetter, M. Reischmann, Schmittschmitt (ab 91. Bube), Schmitt, Renner (ab 87. T. Görtler), Jessen (ab 93. Hofmann), Großmann, Ulbricht

Die nächsten Spiele: Für den FC Eintracht Bamberg geht es am 1. September mit dem Heimspiel gegen den SC Feucht weiter. Die nachfolgenden Termine im September: am 8. September zu Hause gegen den SC Großschwarzenlohe, am 15. September beim FC Lichtenfels, am 22. September zu Hause gegen Vorwärts Röslau und am 29. September beim TSV Sonnefeld.

Text: Pressemitteilung FC Eintracht Bamberg 2010 e.V.