Es geht wieder los: Brose Bamberg gibt den Sommerfahrplan bekannt

Es geht wieder los: Brose Bamberg gibt den Sommerfahrplan bekannt
Sport

Der neunmalige Meister startet am 20. August den Trainingsbetrieb

Fast auf den Tag genau in vier Wochen kann man in Freak City das Dribbeln wieder spüren. Dann nämlich, am 20. August, bittet Bambergs neuer Cheftrainer Ainars Bagatskis seine Mannschaft zur ersten gemeinsamen Trainingseinheit. Bis zum ersten Saisonspiel am 29. oder 30. September in Würzburg muss das neu formierte Team in zahlreichen Trainingseinheiten und Testspielen viel Schweiß lassen.

Neben den Einheiten im Gelände, dem Kraftraum und natürlich auf dem Basketballcourt hat Broses lettischer Übungsleiter in vier Testspielen und zwei Turnieren ausreichend Gelegenheit, seine eingeübten Spielsysteme unter Wettkampfbedingungen zu testen. Los geht es dabei mit drei nicht-öffentlichen Vorbereitungsspielen gegen den ProA-Ligisten MLP Academics Heidelberg (30. August), BBL-Konkurrent Science City Jena (2. September) und den österreichischen Erstligisten Basket Swans Gmunden (5. September).

Zwei Turniere und Kurztrainingslager

Im Bamberger Sommerfahrplan darf aber natürlich auch das traditionelle Pre-Season-Turnier des oberfränkischen Nachbarn Medi Bayreuth nicht fehlen. Dieses findet am Wochenende 8./9. September statt und Brose kann sich in dessen Rahmen mit dem Gastgeber selbst sowie Lokomotiv Kuban Krasnodar und München auseinandersetzen.

Eine Woche später (14.-16. September) nimmt der neunmalige deutsche Meister am Turnier im italienischen Caorle teil und verabschiedet sich direkt im Anschluss in ein Kurztrainingslager, ehe es zurück nach Deutschland geht.

Heimauftritt zum Abschluss der Vorbereitung

Das Highlight der Bamberger Saisonvorbereitung dürfte für viele “Freaks” dann sicherlich am 24. September steigen, wenn sich die neue Mannschaft erstmals in der Domstadt zeigt. In der heimischen BROSE ARENA bildet das Duell mit dem polnischen Meister Anwil Wloclawek den Abschluss der Pre-Season.

Am 29. oder 30. September startet Brose Bamberg dann mit dem Frankenderby bei s.Oliver Würzburg in die Saison 2018/2019 der Basketball Bundesliga.

Der Sommerfahrplan in der Übersicht:

20. August: Trainingsstart
30. August: Testspiel vs. MLP Academics Heidelberg (nicht öffentlich)
2. September: Testspiel vs. Science City Jena (nicht öffentlich)
5. September: Testspiel vs. Basket Swans Gmunden (nicht öffentlich)
8./9. September: Turnier in Bayreuth
14. – 16. September: Turnier in Caorle
17. – 20. September: Kurztrainingslager
24. September: Testspiel vs. Anwil Wloclawek (BROSE ARENA)
29./30. September: Saisonauftakt @s.Oliver Würzburg