Endlich, Ein neuer Fall für Kea Laverde

Endlich, Ein neuer Fall für Kea Laverde
Buch Freizeittipps

“Falsche Versprechen” von Friederike Schmöe

Ihr achter Fall führt Ghostwriterin Kea Laverde in ein oberbayerisches Flüchtlingsheim
Noch immer dominiert die Flüchtlingskrise die europäischen Medien. Auf der Flucht vor Hunger, Krieg und Chaos suchten seit 2015 allein in Deutschland über eine Million Menschen Asyl. Ein paar der abertausenden Einzelschicksale schaffen es in die Medien, doch der Großteil bleibt vor der Öffentlichkeit verborgen.

Falsche Versprechen Friedericke Schmöe

Die Bamberger Autorin Friederike Schmöe macht in ihrem neuen Kriminalroman »Falsche Versprechen« auf ein besonders brisantes Thema aufmerksam: unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Am Beispiel der 12-jährgen Safiye schildert sie nicht nur das traurige Schicksal eines jungen Mädchens, sondern zeigt auch die Gefahren auf, die im neuen Land auf die schutzlosen Kinder und Jugendlichen lauern. Nachdem Safiye und ihre Schwester aus einem Flüchtlingsheim im Fünfseenland verschwunden sind, beginnt Ghostwriterin Kea Laverde zu ermitteln. Mit viel Einfühlungsvermögen und einer großen Portion Nervenkitzel erzählt Schmöe eine authentische Geschichte, die am Puls der Zeit spielt, ohne sich dabei der üblichen Flüchtlingsklischees zu bedienen.

Zum Buch

Als in einem Flüchtlingsheim im oberbayerischen Ohlkirchen ein Kleinkind spurlos verschwindet, ist Ghostwriterin Kea Laverde – wie alle Einwohner der kleinen Ortschaft im Fünfseenland – fassungslos. Gemeinsam mit Patty O’Brian, Vorsitzende einer Kinderschutzorganisation, stößt sie schon bald auf noch mehr verschwundene minderjährige Flüchtlinge. Ist die im Hintergrund agierende Agentur BOLA nur vorgeblich eine humanitäre Organisation? Handelt sie in Wirklichkeit aus Eigennützigkeit? Es liegt an Kea und Patty, die Öffentlichkeit von der Wahrheit zu überzeugen.

Die Autorin

Geboren und aufgewachsen in Coburg wurde Friederike Schmöe früh zur Büchernärrin – eine Leidenschaft, der die Universitätsdozentin heute beruflich frönt. In ihrer Schreibwerkstatt in der Weltkulturerbestadt Bamberg verfasst sie seit dem Jahr 2000 Kriminalromane und Kurzgeschichten. Sie gibt Kreativitätskurse für Kinder und Erwachsene und veranstaltet Literaturevents, auf denen sie in Begleitung von Musikern aus ihren Werken liest. Ihr literarisches Universum umfasst u.a. die Krimireihe um die Bamberger Privatdetektivin Katinka Palfy und eine Krimiserie mit der Münchner Ghostwriterin Kea Laverde.

 

 

 

Erschienen ist das Buch im Gmeiner-Verlag GmbH Meßkirchen

Aktuelles Gewinnspiel

Wir verlosen 3 handsignierte Exemplare des neuen Buches von Friederike Schmöe. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, beantworten Sie bitte folgende Frage und schicken Sie die korrekte Antwort per Mail an online@bamberg-guide.de.

Frage: Wo ist das Kleinkind verschwunden?

Einsendeschluss ist Montag, der 21. August.

Text und Cover: Gmeiner- Verlag
Foto: Frank Märzke