Schuldenfrei und handlungsfähig

Schuldenfrei und handlungsfähig
Sport

“Wir wollen und werden nachhaltig, vernünftig und solide wirtschaften!”

Besser hätte das neue Jahr für den FC Eintracht Bamberg nicht beginnen können: Das Amtsgericht Bamberg hob am 30. Dezember das Insolvenzverfahren gegen den Verein auf. Das bedeutet, dass der FCE ab sofort schuldenfrei ist und seine Geschicke wieder selbst bestimmen kann.

Der FC Eintracht 2010 musste im März 2016 wegen Überschuldung und Zahlungsunfähigkeit Insolvenz anmelden. Am 27. Oktober machten die Gläubiger den Weg aus der Finanzkrise frei, nachdem sie dem Insolvenzplan zugestimmt hatten.

FCE-Vorsitzender Jörg Schmalfuß zeigt sich erleichtert und hocherfreut über das Ergebnis. “Wie man sich vorstellen kann, fällt mir und allen anderen, die an der Rettung des Vereins beteiligt waren, ein riesiger Stein vom Herzen. Die harte Arbeit der vergangenen Wochen und Monate hat sich gelohnt. Ich habe allerdings von Beginn an daran geglaubt, dass die Sache gut ausgehen wird. Jetzt ist es soweit – was für eine schöne Nachricht für unsere 800 Mitglieder!”

Schmalfuß betont allerdings auch, dass die FCE-Verantwortlichen aus den Fehlern der Vergangenheit lernen und ihre Lehren ziehen wollen. “Wir müssen uns die Frage stellen, was wir anders machen wollen, damit es nicht noch einmal so weit kommt. Und dann die entsprechenden Antworten finden. Das Ziel für die Zukunft heißt ganz klar: Wir wollen und werden nachhaltig, vernünftig und solide wirtschaften!”

Damit dies gelingt, will der FCE-Chef vor allem die Vereinsstrukturen reformieren: An den Entscheidungen sollen künftig möglichst viele Funktionsträger beteiligt sein. Erstes Nahziel dabei: Noch im ersten Quartal soll den Mitgliedern ein neuer Vorstand sowie ein neuer Aufsichtsrat bei einer ordentlichen Jahresversammlung zur Abstimmung präsentiert werden. Ein Kompetenzteam aus namhaften Persönlichkeiten und der Interimsvorstand haben dazu schon gute Vorarbeit geleistet. “Das Vertrauen in uns kommt langsam zurück”, stellt Schmalfuß fest. Ein wesentlicher Schritt sei nun mit der Entschuldung gemacht. “Wir müssen allerdings weiter hart arbeiten, um unsere Ziele zu erreichen!” 2017 soll es schließlich noch viele weitere positive Nachrichten über den FC Eintracht Bamberg geben.

Text: Pressemitteilung FC Eintracht Bamberg 2010 e.V.