8. Sieg im 8. Ligaspiel

8. Sieg im 8. Ligaspiel
Sport

Brose Bamberg bewahrt seine weiße BBL-Weste

easyCredit BBL - 6. Spieltag: Brose Bamberg vs. EWE Baskets OldenburgBrose Bamberg gewann keine 45 Stunden nach der bitteren Niederlage in Barcelona am 7. Spieltag der easyCredit Basketball Bundesliga bei den MHP Riesen Ludwigsburg mit 60:48.

Dabei hatte der deutsche Meister das Spiel vor 3.920 Zuschauern in der nicht ausverkauften MHP Arena über die gesamten 40 Minuten im Griff. Auch wenn es offensiv nicht immer rund lief, Bamberg konnte sich auf seine Defensive verlassen. Maximal 15 Punkte pro Viertel ließen die Mannen von Andrea Trinchieri ihrem Gegner zu, im zweiten waren es gar nur neun.

Zur Pause führte Brose mit 33:22. Diesen Vorsprung verwalteten die Bamberger auch in Viertel drei und vier, so dass unter dem Strich der achte Sieg im achten BBL-Spiel auf dem Papier stand. Bis auf Daniel Theis konnte jeder eingesetzte Bamberger Spieler punkten, am besten Darius Miller mit 13 Zählern.

Brose Bamberg: Causeur 8, Melli 7, Zisis 7, Staiger 3, Theis, Lô 2, Strelnieks 5, Veremeenko 4, Olinde dnp, Harris 9, Miller 13, Heckmann 2

Fazit von Brose-Headcoach Andrea Trinchieri:

“Es war eine sehr harte Woche für uns. Nach zwei bitteren Niederlagen in der Euroleague haben wir heute zwar nicht geglänzt, allerdings haben wir sehr gut als Mannschaft zusammengespielt. Dabei waren vor allem Elias Harris und Lucca Staiger sehr wichtig für uns. Alles in allem haben wir in der Verteidigung einen sehr soliden Job gemacht und ich bin froh, dass wir hier mit einem Sieg rausgehen können.”

Text: Medienmitteilung Brose Bamberg, Fotos: Matthias Schramm