Brose Bamberg stärkt Vertrieb und Marketing

Brose Bamberg stärkt Vertrieb und Marketing
Sport

Ab 1. November übernimmt Jörg Ullmann die Gesamtverantwortung

Brose Bamberg geht seinen eingeschlagenen Wachstumsweg konsequent weiter und treibt die Professionalisierung in allen Bereichen voran. Zum 1. November übernimmt Jörg Ullmann die Gesamtverantwortung für den Bereich Vertrieb und Marketing.

Brose Bamberg stärkt Vertrieb und Marketing mit Jörg Ullmann

Jörg Ullmann übernimmt ab 1. November die Gesamtverantwortung im Vertrieb und Marketing bei Brose Bamberg.

“Mit Jörg Ullmann konnten wir einen der versiertesten Vertriebsmanager im Sportbusiness für uns gewinnen”, so Brose Bamberg-Geschäftsführer Rolf Beyer. “Zuvor hat er erfolgreich für verschiedene Agenturen im Vermarktungsbereich gearbeitet. Er kennt aber auch die Seite der Sponsoren und durch sein Engagement bei RTL die der Medien und die Facetten des Sportrechte-Managements sehr gut.” Michael Stoschek, Aufsichtsratsvorsitzender der Bamberger Basketball GmbH, ergänzt: “Wir sind national der erfolgreichste Basketballverein der letzten zehn Jahre. Dennoch können wir im Vertriebssegment noch zulegen. Wir erwarten uns von Jörg Ullmann, dass er seine hervorragenden Kontakte und sein über Jahre aufgebautes Netzwerk hierfür nutzen wird.”

Jörg Ullmann: “Nach drei Monaten beratender Tätigkeit freue ich mich nun, mich noch mehr Brose Bamberg widmen zu können und gemeinsam mit dem Verein die umfangreichen Potenziale zu erschließen.”

Jörg Ullmann startete, nach seinem BWL-Studium, seine berufliche Laufbahn 1992 beim Sportartikelhersteller Asics. Nach den Stationen Gatorade und Bitburger Brauerei, bei denen er jeweils das Sportmarketing verantwortete, wechselte er zu RTL Television. Hier zeichnete er in den Jahren 1998 bis 2004 für den Bereich Sportrechte/Sportmarketing verantwortlich. Danach übernahm der heute 54-jährige verantwortungsvolle Funktionen im Vermarktungs- und Researchbereich bei namhaften Agenturen wie IFM und UFA Sports, bei denen er zuletzt das Deutschlandgeschäft verantwortete.

Text & Foto: Medienmitteilung Brose Bamberg