Brose Fußballmeisterschaft im Sportpark Eintracht

Brose Fußballmeisterschaft im Sportpark Eintracht
Sport

Auch in diesem Jahr findet im Sportpark Eintracht an der Armeestraße 45, der Heimat des FC Eintracht Bamberg 2010, die Brose Fußballmeisterschaft statt.

Zum 18. Mal führt Brose seine firmeninterne Meisterschaft durch, zwölf Mannschaften aus acht deutschen Brose-Standorten und aus allen Geschäftsbereichen spielen um den begehrten Wanderpokal. “Wir freuen uns, dass der FC Eintracht Bamberg 2010 zusammen mit der Stiftung TSV Eintracht für dieses Turnier Gastgeber sein darf. Hoffen wir, dass die Zuschauer attraktive Spiele sehen und die Akteure ohne Verletzungen das Turnier spielen werden”, so Jörg Schmalfuß, Interimsvorsitzender des FC Eintracht Bamberg 2010.

Gespielt wird am Samstag, den 18. Juni, ab 10.00 Uhr. Ein Rahmenprogramm für die Zuschauer rundet den Tag ab. So warten der Brose Kids Club, Fußball-Rodeo, Torwandschießen und ein Tischkicker auf die Gäste. Nach dem Turnier gibt es zudem Public Viewing von der Fußball Europameisterschaft in Frankreich.

Die Firma Brose: Sie ist seit über 100 Jahren in der Automobilbranche tätig. Mit ihren Produkten erhöht sie Komfort, Sicherheit und Effizienz im Fahrzeug. Dafür investiert das Unternehmen acht Prozent des Umsatzes in Forschung und Entwicklung. Insgesamt beschäftigt Brose über 24.000 Mitarbeiter an 60 Standorten in 23 Ländern. Der Jahresumsatz beträgt über sechs Milliarden Euro.

Text: Pressemitteilung FC Eintracht Bamberg 2010 e.V.