“Wir basteln am Kader“

“Wir basteln am Kader“
Sport

FCE startet Mitte Juli in der Fußball Landesliga

Nach dem Zustandekommen des Insolvenzplanverfahrens, das durch den Insolvenzverwalter aller Voraussicht nach am 30. Juni eröffnet wird, startet der FC Eintracht Bamberg 2010 in der kommenden Saison in der Fußball Landesliga.

“Wir sind froh, dass es uns in den letzten drei Monaten gelungen ist, das Spielrecht für diese Liga zu erhalten. Und das war alles andere als einfach. Nachdem der Insolvenzverwalter die Insolvenzeröffnung derzeit vorbereitet und diese spätestens am 30. Juni vornehmen wird, werden wir definitiv in der Landesliga spielen. Die Zulassung durch den Verband haben wir bereits erhalten. Aktuell basteln wir am Kader für das kommende Jahr. Wie das normal üblich ist, konnten wir die Planungen ja nicht im Januar, Februar oder März vornehmen, denn die Lage bei uns war ja ungewiss. Jetzt haben wir Klarheit und arbeiten an der neuen Mannschaft. Demnächst werden wir auch Personalentscheidungen bekannt geben”, erläutert Interimsvorsitzender Jörg Schmalfuß, der zudem mit vielen Mitstreitern auch an der Sponsorenakquise mitwirkt. “Es gibt Zusagen, uns weiterhin zu unterstützen. Hierfür sind wir außerordentlich dankbar. Man vertraut der neuen Vereinsspitze, und das tut uns allen gut. Dies zeigt uns auch, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Positiv ist auch, dass es neue Partner gibt, die wir an Bord holen konnten”.

Der Geschäftsleiter zweier Bamberger Unternehmen geht mit seinem Klub unter dem Motto “Der neue FCE” in die Saison 2016/2017, die Mitte Juli beginnen wird – dann sollen “so viel Spieler wie möglich für den FCE spielen, die früher bereits beim FC Eintracht gekickt haben, die quasi wieder heimkommen sollen. Uns ist jedoch auch bewusst, dass uns dieses Ziel nicht zu 100 Prozent gelingen wird.” Die Landesliga sei, so Schmalfuß, für den Neustart die richtige Spielklasse. “Wir wollen dieses schwere Jahr unbeschadet überstehen. Mal sehen, ob es uns gelingt”, so der 30-Jährige abschließend.

Text: Pressemitteilung FC Eintracht Bamberg 2010 e.V.