Kinotipp der Woche: Seitenwechsel

Kinotipp der Woche: Seitenwechsel
Freizeittipps Kino

SeitenwechselBeziehungs- und Bodyswitch-Komödie um ein Ehepaar in der Krise.

Fußballtrainer Alex (Wotan Wilke Möhring) und Psychologin Teresa (Mina Tander) stehen nach 15 Jahren Ehe kurz vor der Scheidung, als eines Nachts nach einem heftigen Streit mit allerlei Wünschen und Verwünschungen das Unfassbare geschieht: Während eines Gewitters tauschen die beiden die Körper. Jetzt ist er sie, sie ist er und das Chaos ist perfekt…

Über die Vorgeschichte zu ihrem Projekt sagt Regisseurin Vivian Naefe: “Den Produzenten war wohl klar, dass ein Stoff wie ‘Seitenwechsel’ geradezu nach mir ruft, denn ich liebe Komödien, amerikanische Genre-Filme – und Fußball! Interessant war, dass man, bevor mir das Projekt angeboten wurde, schon meine Tochter Katharina Eyssen engagiert hatte, um ein Drehbuch von Andrea Sixt neu zu schreiben – nicht einmal Katharina hat mir von diesem Auftrag erzählt. Das war vor etwa drei Jahren – Katharina kam gerade von der Filmschule und hatte sich mit dem Drehbuch zu ‘Heute bin ich blond’ einen guten Namen gemacht. Dass ich dann die Regie übernahm, ergab sich unabhängig von Katharina ungefähr ein halbes Jahr später. Ich verstehe mich blendend mit ihr, wir haben eine sehr ähnliche Art von Humor und waren begeistert darüber, wie gut die Teamarbeit am Skript funktionierte.”

Quelle: Warner Bros. Pictures Publicity