Die Lebenshilfe-Wekstatt präsentiert das “Kellerkörbla”

Die Lebenshilfe-Wekstatt präsentiert das “Kellerkörbla”
Nachrichten

Anlässlich des Jubiläums des Bayerischen Reinheitsgebots und des Bamberger “Tag des Bieres” am 23. April 2016 haben die Bamberger Lebenshilfe-Werkstätten in Kooperation mit der Studierendenorganisation Enactus ein Produkt entwickelt, das die Bamberger Bierkultur würdigen möchte: das Kellerkörbla.

Das Kellerkörbla wird aus hochwertigem Ahornholz, das in der Schreinerei der Lebenshilfe Bamberg verarbeitet wird, und aus zwei bunten Plexiglaswänden gefertigt. Das Tolle dabei ist, dass der Korb schnell zerlegt werden kann, so dass der Kellergänger mit wenigen Handgriffen drei “Brotzeit-Brettla” vor sich hat, von denen die mitgebrachten Speisen genossen werden können. Der Henkel des “Körblas” dient darüber hinaus als Flaschenöffner.

Die erste Auflage ist auf 150 Stück begrenzt und wird u.a. im Tourismus & Kongress Service in der Geyerswörthstr. für 29,50 € verkauft.